Support-Verträge

Weniger Stress im Praxisalltag geht mit uns ganz einfach

Zitat Tim Hollweg, Bereichsleiter Service

Tim Hollweg
Bereichsleitung Service

Regelmäßige Wartungen Ihrer Geräte verringern nachweislich Ihre Reparaturkosten und Ausfälle. Schließlich hat ein Ausfall von Behandlungs- und Hygienegeräten immer Unmut von Patienten zur Folge und damit gestresste Mitarbeiter. Das sorgt für Unzufriedenheit auf beiden Seiten und schließt Sie als Praxisinhaber natürlich mit ein. Umsatzausfall und kostspieliger Reparaturaufwand sind weitere Umstände, die weitestgehend vermieden oder schnellstmöglich behoben werden sollten.

Wir zeigen Ihnen, wie:

Unser Support bewahrt Sie genau vor dieser Situation. Ihre Mitarbeiter haben den Kopf frei für andere wichtige Aufgaben, der Praxisalltag gestaltet sich reibungslos, hochwertige Geräte behalten an Wert. Woche für Woche können Sie sich auf uns verlassen und darauf, dass alles läuft.

In unserem Portfolio an Support-Verträgen finden Sie eine Auflistung aller gängigen Behandlungsgeräte (von Sirona, KaVo, Ultradent und Castellini) und Hygienegeräte (von Melag, Euroklav, Miele, Sirona, W & H.)

Dabei haben Sie die Wahl zwischen zwei Vertrags-Modellen – den Support-Vertrag M und dem noch komfortableren Support-Vertrag L, jeweils mit der Möglichkeit der monatlichen Abrechnung. Folgende Leistungen werden damit abgedeckt:

Support-Vertrag M für Behandlungsgeräte (Stand Januar 2019)

  • Telefonische Ruf- und Einsatzbereitschaft an ca. 250 Arbeitstagen
  • Erinnerung an und Terminabsprachen von Wartungen nach Intervallvorgabe des Herstellers 
  • Durchführung von Wartungen gem. Herstellervorgabe inkl. der empfohlenen Wartungskits und Anfahrtskosten 
  • Durchführung der Prüfung der elektrischen Sicherheit im Zuge der Wartung 
  • Eine Techniker- oder Schulungsfreistunde pro Jahr 

 

Der Support-Vertrag L bietet zusätzlich zu den genannten Leistungen: 

  • Archivierung der Wartungsprotokolle
  • Kostenfreie Druckbehälterprüfung am Kompressor (alle 5 Jahre)
  • Entnahme einer Wasserprobe an der jeweiligen Behandlungseinheit (die Kosten der Auswertung werden seitens des Prüflabors direkt berechnet) 
  • Eine zusätzliche Techniker- oder Schulungsfreistunde pro Jahr 
  • Festgelegte Reaktionszeit von 4 Stunden bei Störungen an Kompressor oder zentraler Saugmaschine, die den Praxisbetrieb einschränken 

 

Support-Vertrag M für Hygienegeräte (Stand Januar 2019)

  • Telefonische Ruf- und Einsatzbereitschaft sowie Direkthilfe an ca. 250 Arbeitstagen
  • 24 Stunden Reaktionszeit bei Ausfall eines Sterilisators 
  • Erinnerung an und Terminabsprachen von Wartungen nach Intervallvorgabe des Herstellers 
  • Durchführung von Wartungen gem. Herstellervorgabe inkl. der empfohlenen Wartungskits und Anfahrtskosten 
  • Durchführung der Prüfung der elektrischen Sicherheit im Zuge der Wartung 
  • Prüfung von relevanten Fristen zur Betriebssicherheit 
  • Erinnerung und Terminabsprachen für fristgerechte Validierungen 
  • Eine Techniker- oder Schulungsfreistunde pro Jahr

 

Der Support-Vertrag L bietet zusätzlich zu den genannten Leistungen: 

  • Nur 6 Stunden Reaktionszeit bei Ausfall eines Sterilisators
  • Kostenfreier Austausch von Speisewasserschläuchen (sofern vorhanden) 
  • Kostenfreie Aushilfsgeräte im Störungsfall (bei DAC Universal und Sterilisatoren) 
  • Archivierung der Wartungsprotokolle 
  • Eine zusätzliche Techniker- oder Schulungsfreistunde pro Jahr

Mehr Service? Finden Sie hier:

Ihr Kontakt zu den Supportverträgen

Standort:
Vorname:
Nachname:
Telefon:
E-Mail-Adresse:
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Oder wählen Sie den direkten Kontakt:
0 21 02 - 13 38 - 0