Training

van der Ven bietet Ihnen Fortbildungsveranstaltungen, die Sie wirklich weiter bringen. In unserem Kalender finden Sie aber nicht nur alle wichtigen Details zu unseren Weiterbildungsangeboten oder den Schulungen in unserem Live-OP, sondern noch viel mehr: Auch über unsere exklusiven Events - von der Hausparty bis zum Insidertreff - halten wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden. Schauen Sie einfach regelmäßig in unseren Kalender. Es lohnt sich!

Übrigens: Wenn Sie für eine Veranstaltung bei uns im Haus sind, nutzen Sie doch die Gelegenheit für einen Blick in unsere Ausstellung. Wie auf einer ständigen Fachdental präsentieren wir Ihnen dort modernste Dentaltechnik in Kombination mit vielfältigen Designideen. Der besondere Clou: Alle Geräte können Sie im Live-Modus direkt bei uns testen. Gleiches gilt natürlich auch für die Ausstellung bei van der ven 4D: Ob Lupenbrille oder CAD/CAM-Gerät – Sie können alles ganz in Ruhe ausprobieren.

 

Trainingskalender

Passgenaue Provisorienherstellung im Praxisalltag // am 25.07.2018 09:00 - 14:00 in Remscheid
// Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen

Thematik:

Dieser Workshop führt zahnmedizinische Fachangestellte/ Teilnehmer/innen Schritt für Schritt durch die Provisorienherstellung. Inhalt des Seminars wird ein theoretischer und praktischer Teil sein. Der praktische Teil wird in nachvollziehbaren Arbeitsschritten von der Provisorienabformung am unpräparierten Modell bis hin zur Bearbeitung eines eingliederungsfähigen Provisoriums sein. Für den Erfolg der anschließenden prothetischen Restauration sind die Approximalgestaltung, die okklusale Gestaltung, die Hygienefähigkeit und die Randpassung des Provisoriums von großer Bedeutung.

Ziel:

• Eigenverantwortliches Handeln beim Herstellen von Provisorien

• Herstellung von verschiedenen Provisorien im direkten Verfahren

• Erlernen von theoretischen Kenntnissen über Herstellungsmethoden, direktes und indirektes 
  Verfahren,  laborgefertigte Langzeitprovisorien, Materialien zur Herstellung von Provisorien, 
  Erhalt der habituellen  Interkuspidation

Programm:

• Abformung eines unpräparierten Situationsmodells

• Herstellung des Einzelprovisoriums und Brückenprovisoriums an einem vorpräparierten Modell

Die Praxen von heute bestehen auf einfache, fehlerfreie, zeitgemäße und wirtschaftliche Herstellungsmethoden bei Provisorien.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Dr. med. dent. Linda Passin-Arnold
Fortbildungspunkte:
6
Kosten:
99,00 € (zzgl. ges. MwSt.), Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen
2-tägiger Kurs Pro Arch Kurs am Humanpräparat // am 14.09.2018 17:00 - 15.09.2018 17:00 in Remscheid und Essen
Das Behandlungskonzept einer provisorischen Sofortversorgung mit begrenztem Knochenangebot // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen, Zahntechniker / Zahntechnikerinnen

Theorie und Praxis:

Die gute und reibungslose Zusammenarbeit von Zahnarzt und Zahntechniker im Grundsatz ist ein Erfolgsgarant fürperfekte Prothetik und zufriedene Patienten. Betrifft es wie beim „Pro Arch System“ Patienten, die unter anderenUmständen wenig Möglichkeiten einer festsitzenden Versorgung hätten, stellt diese implantologische undprothetische Aufgabe, beide Berufsgruppen in Ihrem Teamwork, vor eine neue und großartige Aufgabe. DasZusammenspiel aus chirurgischer Technik und zahntechnischem Know-how ist in keinem anderen Bereichder Patientenversorgung so entscheidend, wie bei der Sofortversorgung mit Implantaten. Dieses Seminar richtetsich aus diesem Grund auch an beide „Teampartner“: Zahnarzt und Zahntechniker, die gemeinsames Arbeiten im Alltag bereits kennen. 

Seminarablauf:

1 Teil: 17.00-21.00 (Remscheid) Theoretische Grundlagen des Pro Arch Konzeptes |Patientenselektion | Präimplantologische Diagnostik undAuswertung | Präimplantologische prothetische Maßnahmen| Workflow Darstellung eines Pro Arch Falles | Aufklärungüber den Umgang mit Humankörperspenden 

2. Teil: 9.30- 17.00 Uhr (Essen) Planung des Eingriffes | Abstimmung der Behandlungsteams| Chirurgischer Eingriff am Humanpräparat | Fittingder provisorischen Prothese | Auswahl der prothetischen Komponenten | Polymerisation der Prothese | Ausarbeitung |Insertion der provisorischen Versorgung 

Sonstige Anmerkungen:

Das Behandlungsteam muss eine provisorische Versorgung für den Humanpräparatekurs im Vorfeld vorbereiten 

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Dr. med. dent. Peter Blattner, Christian Passin, Fachzahnarzt für Oralchirurgie
Fortbildungspunkte:
13
Kosten:
2.499,00 € (zzgl. ges. MwSt.), Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen, Zahntechniker / Zahntechnikerinnen
Einführung in die Nahttechniken und Schnittführungen // am 15.09.2018 09:00 - 14:00 in Essen
Schritt für Schritt zum sicheren Umgang mit dem Weichgewebe! // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen

Theorie und Praxis:

Ob Sie kürzlich Ihr Examen abgeschlossen haben oder bereits seit einigen Jahren in der zahnärztlichen Praxis arbeiten: Dieser Workshop zeigt Ihnen das richtige Vorgehen bei der Schnittführung, Lappenbildung und Naht. Das verringert Komplikationen und optimiert das chirurgische Ergebnis entscheidend. Es werden die Grundprinzipien der Schnittführungen, Lappenbildung und Nahttechniken bei der Extraktion, der Osteotomie, der Wurzelspitzenresektion und der Abszessinzision vermittelt.

Seminarablauf:

1. Einführung

Die theoretische Grundlagen werden durch einen Fachvortrag (Power-Point-Präsentation) vermittelt.

  • Grundlagen der Nahtmaterialien und Nadeln
  • Knotentechniken
  • Nahttechniken
  • Schnittführungen
  • Lappenbildung

2. Praxis

Praktische Übungen am Modell und Schweinekiefer werden durch eine Live-Demo und Bild- sowie Videomaterial unterstützt. Hands-On-Nahttechniken (am Modell)

  • Hands-On-Schnittführungen (am Schweinekiefer)
  • Hands-On-Lappenbildung (am Schweinekiefer)

Bitte mitbringen:

Handschuhe, Kasak, Mundschutz

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Christian Passin, Fachzahnarzt für Oralchirurgie
Fortbildungspunkte:
6
Kosten:
250,00 € (zzgl. ges. MwSt.), Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!
Ort:
Dentaplant, Am Uhlenkrug 45, 45133 Essen
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen
WSR-Wurzelspitzenresektion // am 13.10.2018 09:00 - 16:00 in Essen
Intensiv-Workshop für Zahnärzte // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen

Theorie und Praxis:

„Der eigene Zahn ist immer noch das bessere Implantat“ – in diesem Seminar erlernen Sie die Theorie und die Praxis zur sicheren Durchführung einer Wurzelspitzenresektion, die unterschiedlichen Ausführungen werden detailliert bearbeitet und die Grenzen des Erhalts aufgezeigt. Wir zeigen Ihnen wie die Wurzelspitzenresektion als Garant zur Umsatz- und Gewinnsteigerung in Ihre Praxis fungiert.

Seminarablauf:

Theorie:

  • anatomische Grundlagen
  • Instrumentarium
  • Indikationen/Kontraindikationen
  • Schnittführung, Darstellung des OP-Gebietes, Nahttechnik
  • orthograde Füllung und WSR
  • WSR mit retrograde Aufbereitung und Füllung
  • Verschiedene Füllmaterialien
  • Wann Extraktion, wann Implantation?
  • Garantierte Umsatz- und Gewinnsteigerung für Ihre Praxis
  • Auswertung von Patientenfällen (Röntgenbilder, Fotos und OP-Videos)

Praktische Übungen (am Tiermodell und an Übungszähnen):

  • Schnittführung, Lappenbildung, Zugangskavität, Nahttechniken
  • Wurzelspitzenresektion
  • orthograde, retrograde Aufbereitung
  • orthograder, retrograder Verschluss

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Dr. Frank Willebrand, Christian Passin, Fachzahnarzt für Oralchirurgie
Fortbildungspunkte:
8
Kosten:
650,00 € (zzgl. ges. MwSt.), Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!
Ort:
Dentaplant, Am Uhlenkrug 45, 45133 Essen
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen
2-tägiger Kurs CMD professional: Intensivseminar und Workshop für erweiterte CMD // am 02.11.2018 15:30 - 03.11.2018 14:00 in Remscheid
Diagnostik und Therapie für Fortgeschrittene und Anfänger // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen

Seminaraufbau:

Tag 1 von 15:30 Uhr bis 20:00 Uhr
CMD Diagnostik und Therapie

  • Einführung in die CMD:
    - Definition
    - Zuordnung
    - Ätiologie
    - Leitsymtome Forensische Aspekte
  • Anatomische und biomechanische Grundlagen des Kiefergelenks
  • Schmerz:
    - akuter Schmerz
    - chronischer Schmerz und affektive psychogene Störungen
    - Schmerzmodelle
    - Kompensations-Dekompensationsmodell
  • CMD-Screening :
    - dentogen - nicht dentogen
    - traumatisch, entzündliche-Kiefergelenkserkrankungen
    - Funktionsstörung - Strukturstörung
    - Sensibilisierungsmodell
    - muskelmechanisches Belastungsmodell
  • Zweiachsiges CMD-Diagnostiksystem:
    - Achse 1: Funktionsstörung - Strukturstörung, MFA
    - Achse 2 : schmerzabhängige Behinderung und der psychologische Zustand GCPS, SES
  • Behandlungspfad CMD mit Achse 1 und Achse 2 für die Praxis
  • Entzündliche Kiefergelenkserkrankungen: Diagnostik und Therapie
  • Palliative Therapie entzündlicher Erkrankungen im Bereich des Kiefergelenks: medikamentös, physikalisch, Schienentherapie
  • Instrumentelle Funktionsdiagnostik
  • CMD-Therapie Achse 1:
    - Schienentherapie, Phase 1 - Phase 2 Behandlung
    - Physiotherapie, Entspannungstechniken
  • CMD-Therapie Achse 2:
    -Entspannungstechniken, interdisziplinäre Therapie
  • Umsetzung nach Phase 2:
    - Therapie mit Neuprogrammierung der Okklusion
    - Einschleifmaßnahmen
    - Kieferorthopädie
    - Prothetik
  • Bildgebende Verfahren
  • Minimal-invasive chirurgische Behandlung des Kiefergelenks
  • Invasive chirurgische Behandlung des Kiefergelenks

Tag 2 von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Diagnostische Übungen anhand konstruierter und eigener Fälle

  • Praxistaugliches Management der CMD
  • Diagnostische Übungen – alltägliche Patientenfälle und deren Therapie
  • konstruierte und eigene Patientenfälle können mitgebracht werden
  • Praktische Übungen zu Achse 1 und Achse 2

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Dr. med. dent. Michael Hellmeister, MSc. Funktionsanalyse und -therapie
Fortbildungspunkte:
11
Kosten:
890,00 € (zzgl. ges. MwSt.), Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen
Einführung in die Nahttechniken und Schnittführungen // am 09.11.2018 14:00 - 19:00 in Essen
Schritt für Schritt zum sicheren Umgang mit dem Weichgewebe! // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen

Theorie und Praxis:

Ob Sie kürzlich Ihr Examen abgeschlossen haben oder bereits seit einigen Jahren in der zahnärztlichen Praxis arbeiten: Dieser Workshop zeigt Ihnen das richtige Vorgehen bei der Schnittführung, Lappenbildung und Naht. Das verringert Komplikationen und optimiert das chirurgische Ergebnis entscheidend. Es werden die Grundprinzipien der Schnittführungen, Lappenbildung und Nahttechniken bei der Extraktion, der Osteotomie, der Wurzelspitzenresektion und der Abszessinzision vermittelt.

Seminarablauf:

1. Einführung

Die theoretische Grundlagen werden durch einen Fachvortrag (Power-Point-Präsentation) vermittelt.

  • Grundlagen der Nahtmaterialien und Nadeln
  • Knotentechniken
  • Nahttechniken
  • Schnittführungen
  • Lappenbildung

2. Praxis

Praktische Übungen am Modell und Schweinekiefer werden durch eine Live-Demo und Bild- sowie Videomaterial unterstützt. Hands-On-Nahttechniken (am Modell)

  • Hands-On-Schnittführungen (am Schweinekiefer)
  • Hands-On-Lappenbildung (am Schweinekiefer)

Bitte mitbringen:

Handschuhe, Kasak, Mundschutz

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Christian Passin, Fachzahnarzt für Oralchirurgie
Fortbildungspunkte:
6
Kosten:
250,00 € (zzgl. ges. MwSt.), Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!
Ort:
Dentaplant, Am Uhlenkrug 45, 45133 Essen
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen
6 Module "Der sanfte Einstieg in die Implantologie" // am 17.11.2018 09:00 - 05.06.2019 20:00 in Remscheid / Essen
Ein Curriculum zum Erlernen der wesentlichen Fertigkeiten bezüglich der Implantologie vom Einzelzahn-Implantat bis zur komplexen Gesamtrehabilitation. // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen

Theorie und Praxis:

Das Seminar richtet sich an Zahnärzte, die einen sanften Einstieg in das Thema Implantogie suchen. Hier werden die wesentlichen Aspekte der Implantatplanung und Umsetzung in der eigenen Praxis vermittelt. Neben dem theoretischen Grundlagenwissen wird jede/r Teilnehmer/in im Rahmen eines ganztägigen Humanpräparatekurses auch die praktischen Fertigkeiten der Implantatinsertion erlernen. Auch die prothetische Umsetzung von der Abformung bis zur Insertion der Implantatprothetik werden im Rahmen des Curriculums ausführlich dargestellt. 

Seminarablauf:

1. Modul: (Remscheid) 1 Tag

Samstag, 17.11.18 | 9:00 - 17:00 Uhr (599 Euro)

Theoretische Grundlagen der Implantation | Patientenselektion | Implantat Indikation | PräimplantologischeDiagnostik (Röntgen, DVT, CT) | Planungsmöglichkeiten| Einzelzahnversorgungen | Brückenversorgungen |Pfeilervermehrung | Sofortbelastungskonzepte (all on 4) |Workflow Darstellung 

2. Modul (Remscheid) 1 Tag

Samstag,19.01.19 | 9:00 - 17:00 Uhr (599 Euro)

Problemfälle | Allgemeine Erkrankungen | Periimplantitis | Chirurgische Komplikationen | Prothetische Komplikationen | Forensik | Nachsorge | Röntgendiagnostik | Praktische Übungen (Schweinekiefer) 

3. Modul: (Remscheid) 1 Tag

Samstag, 16.02.19 | 9:00 - 17:00 Uhr (599 Euro)

Patientenaufklärung | Augmentationstechniken | Sinuslift | Möglichkeiten und Grenzen der Augmentation |Knochenersatzmaterialien | Vertiefung der theoretischen Grundlagen | Provisorische Versorgungskonzepte während der Einheilzeit | Weichgewebsmanagement 

4. Modul: (Remscheid) ½ Tag

Mittwoch 27.03.19 | 15:00 - 19:00 Uhr (299 Euro)

Freilegung von Implantaten | Prothetische Versorgung | Vorgehen und Workflow der prothetischen Versorgung | Verankerungsmöglichkeiten | Materialkunde | Konzeption | Schnittstelle ZA/ZT | Aufklärung über den Umgang mit den Humanpräparaten 

5.Modul: (Essen - Humanpräparatekurs) 1 Tag

9:00 - 17:00 Uhr (999 Euro)

Einführung und Wiederholung | Erklärung der operativen Maßnahmen | Durchführung einer Implantation |Durchführung von einem internen und einen externen Sinuslift | Weichgewebsmanagement | Vestibulum Plastik | Chirurgische Kronenverlängerung | Individuelle operative Maßnahmen 

6. Modul: (Remscheid) ½ Tag

Mittwoch 05.06.19 | 14:00 - 20:00 Uhr (299 Euro)

Nachsorge | Abrechnung von implantologischen Leistungen | Implantatmarketing | OP Vorbereitung | eriimplantitis Therapie | Management von Misserfolgen | Praxispositionierung | Praxisanpassung | Schriftliche Erfolgskontrolle 

Sonstige Anmerkungen:

Modul 3 ist in Verbindung mit einem Zahntechniker zu absolvieren (Preis pro Zahntechniker
299,00 Euro).Modul 5 kann in Verbindung mit einer ZMA/ZMP/ZMV mit einem Aufpreis von 50,00 Euro
p.P. absolviert werden. 

Alle Module (außer den Humanpräparatekurs) sind einzeln buchbar.

Bei Buchung aller Kurse 2999,00 Euro zzgl. MwSt.

(Gesamtkosten ansonsten 3394,00 Euro zzgl. MwSt. Sie sparen 395,00 Euro). 

Studenten und Assistenzzahnärzte (mit Nachweis/ausgenommen postgraduierte Studierende) erhalten einen Rabatt von 50% auf den Gesamtpreis!

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Prof. Dr. Thomas Weischer, Dr. med. dent. Peter Blattner, Christian Passin, Fachzahnarzt für Oralchirurgie, Dr. med. dent. Marcell Tethi, Dr. med. dent. Soeren Prinz
Fortbildungspunkte:
43
Kosten:
2.999,00 € (zzgl. ges. MwSt.) Sonstige Anmerkungen: Alle Module (außer den Humanpräparatekurs) sind einzeln buchbar. Weitere Informationen siehe Text
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen
Scan-Night Düsseldorf // am 23.11.2018 17:30 - 20:00 in Düsseldorf
Zahnersatz neu gedacht, jung dynamisch & außergewöhnlich! // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen, Kieferorthopäden

Seien Sie mit dabei, wenn in Düsseldorfs derzeit angesagtester Location, dem "SIR WALTER" die erste dentale Scan-Night stattfindet.

Die Dental Brothers zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Behandlung mit der modernen Zahnersatztechnik von Zahnersatz Müller und unter Einsatz digitaler Abdruckverfahren optimieren können.

Lernen Sie die unterschiedlichen Möglichkeiten in Theorie und Praxis kennen, die uns die Intraoralscanner der Hersteller 3Shape, Carestream und GC bieten und genießen Sie einen unvergesslichen Abend in einem außergewöhnlichen Ambiente.

 

17:30 Uhr Einlass

18:00 Uhr Begrüßung

18:30 Uhr Live Demo & Handling

19:45 Uhr Schlusswort

20:00 Uhr Let's Dance / OPEN END

 

 Anmelden können Sie sich hier unter Zahnersatz Müller.

Fortbildungspunkte:
4
Kosten:
49,- € inkl. 14 % MwSt (inkl. Fingerfood & Getränke)
Ort:
"SIR Walter", Heinrich-Heine-Allee 5, 40213 Düsseldorf
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen, Kieferorthopäden
Ästhetik im Fokus. Erfolg in der Praxis. // am 24.11.2018 09:00 - 17:00 in Ratingen
Sofortimplantation // Zielgruppe: ZahnärzteInnen und AssistentenInnen

Die Option der Sofortimplantation und -versorgung wird immer wichtiger. Mittlerweile sind sämtliche Vorteile auch wissenschaftlich belegt. Für alle Implantologen, die den ästhetisch anspruchsvollen Erwartungen von morgen gerecht werden wollen, eröffnen die neuen Methoden zahlreiche Perspektiven. Auch den Patientenwunsch nach einer weniger invasiven und schnelleren Behandlung kann damit effektiv nachgekommen werden.

Kursinhalte:

  • Grundlagen und Biologie der Alveolenheilung
  • Einzelzahn im Frontzahnbereich
  • Ästhetische Analyse
  • Digital Smile Design
  • Strukturerhalt durch Sofortimplantation möglich?
  • Definition des Begriffes Sofortimplantation
  • Wann ist eine Sofortversorgung sinnvoll?
  • Sofortimplantation vs. "socket preservation"
  • Welche prothetischen Möglichkeiten eröffnen sich durch die Konzeption?
  • Abgrenzung wann die Sofortimplantation nicht sinnvoll ist
  • Live-OP: Versorgung mittels eines Sofortimplantates
  • Hands-on Training

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Referent:
Dr. med. dent. Yasin Aktas
Fortbildungspunkte:
9
Kosten:
249,- EUR zzgl. MwSt. (inkl. Pausenverpflegung + Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven-Dental - Depot Ratingen, An den Dieken 65, 40885 Ratingen
Zielgruppe:
ZahnärzteInnen und AssistentenInnen
Passgenaue Provisorienherstellung im Praxisalltag // am 24.11.2018 09:00 - 14:00 in Remscheid
// Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen

Thematik:

Dieser Workshop führt zahnmedizinische Fachangestellte/ Teilnehmer/innen Schritt für Schritt durch die Provisorienherstellung. Inhalt des Seminars wird ein theoretischer und praktischer Teil sein. Der praktische Teil wird in nachvollziehbaren Arbeitsschritten von der Provisorienabformung am unpräparierten Modell bis hin zur Bearbeitung eines eingliederungsfähigen Provisoriums sein. Für den Erfolg der anschließenden prothetischen Restauration sind die Approximalgestaltung, die okklusale Gestaltung, die Hygienefähigkeit und die Randpassung des Provisoriums von großer Bedeutung.

Ziel:

• Eigenverantwortliches Handeln beim Herstellen von Provisorien

• Herstellung von verschiedenen Provisorien im direkten Verfahren

• Erlernen von theoretischen Kenntnissen über Herstellungsmethoden, direktes und indirektes 
  Verfahren,  laborgefertigte Langzeitprovisorien, Materialien zur Herstellung von Provisorien, 
  Erhalt der habituellen  Interkuspidation

Programm:

• Abformung eines unpräparierten Situationsmodells

• Herstellung des Einzelprovisoriums und Brückenprovisoriums an einem vorpräparierten Modell

Die Praxen von heute bestehen auf einfache, fehlerfreie, zeitgemäße und wirtschaftliche Herstellungsmethoden bei Provisorien.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Dr. med. dent. Linda Passin-Arnold
Fortbildungspunkte:
6
Kosten:
99,00 € (zzgl. ges. MwSt.), Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen
A U S G E B U C H T!!!
SDA by EMS - Prophylaxe Master Class 1 & 2 // am 27.11.2018 09:30 - 17:30 in Bad Salzuflen
// Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte

Master Class 1: Individualprophylaxe, Prävention & Therapie gingivaler Erkrankungen

Der Einsteigerkurs vermittelt wichtige Grundkenntnisse im Umgang mit modernem Ultraschall (Piezon) und AIR-FLOW Technologien. Neben Empfehlungen für eine optimale Instrumentierung und indikationsgerechte Anwendung der Prophylaxe, bietet Ihnen der Prophylaxe Master Class 1 ein wissenschaftlich fundiertes Behandlungskonzept, mit vielen praxisrelevanten Beispielen.

Master Class 2: Prävention, Therapie parodontaler Erkrankungen & Periimplantitis

Der Aufbau- und Ergänzungskurs richtet sich an erfahrene, und fortgeschrittene Prophylaxe-Speziallisten/-innen. In diesem Kurs werden Ihnen wissenschaftlich gesicherte Methoden und Konzepte für das parodontale Biofilm-Management, insbesondere in der schonenden Behandlung tiefer Taschen vorgestellt und Ihre Behandlungskenntnisse verstärkt. Ein weiterer, wichtiger Lerninhalt ist die effektive und schonende Reinigung von Implantaten.

Master Class 1:

Theoretischer Teil:

  • Individualprophylaxe + Gingivitistherapie mit System
  • Im Dialog mit dem Patienten & Patientenmotivation
  • Prophylaxe PLUS
  • Abrechnungstipps - Wirtschaftlichkeit

Praktischer Teil:

  • Ergonomie + Arbeitssystematik
  • Indikationsgerechte Instrumentierung mit Ultraschallinstrumenten (Piezon)
  • Moderne Technologien
    • Piezon
    • AIR-FLOW
 

 Master Class 2:

Theoretischer Teil:

  • Parodontitis + Periimplantitis-Management in der Zahnarztpraxis
  • Einfluss der Parodontitis + Periimplantitis auf den gesamten Organismus
  • Spezifisches Fachwissen um die Entstehung, Ursachen + Risiken parodontaler Erkrankungen
  • Betreuung von Patienten mit Implantate
  • Nachhaltige Patienteninformation
  • Wirtschaftlichkeit

Praktischer Teil:

  • Indikationsgerechtes Vorgehen bei anspruchsvollen parodontalen Taschen 
  • Modernste Technologien:
    • Piezon
    • AIR-FLOW
    • PERIO-FLOW
 

 In Zusammenarbeit mit der Swiss Dental Academy.

Referent:
Sonja Weber-Matthies, Dental Coach der Swiss Dental Academy
Kosten:
Master Class 1 & 2 zum Vorteilspreis von 299,00 € zzgl. MwSt oder einzeln buchbar zu je 169,00 € zzgl. MwSt
Ort:
van der Ven-Dental Depot OWL, Röntgenstraße 25, 32107 Bad Salzuflen
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Der Technik-Engel // am 28.11.2018 13:00 - 17:00 in Ratingen
Glück für den, der ihn hat! // Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte

Ein "Technik-Engel" in Ihrer Praxis sorgt für Hygiene, Sicherheit und Stressfreiheit. Er führt Kleinstreparaturen selbst durch, hält die Wartungsfristen ein und beherrscht alle medizinischen Geräte. Dadurch können Zeit und Kosten effektiv gespart, alle technischen Vorschriften eingehalten und die Lebensdauer Ihrer Geräte verlängert werden.

Um ein Technik-Engel zu werden, bedarf es lediglich ein wenig technischen Interesses. Geschult wird in kleinen Gruppen von max. 8 Personen in unserer dentalen Ausstellung, betreut von unseren erfahrenen Technikern.

Die Stationen im Überblick:

1.    Pflege und Entstörung von Instrumentenschläuchen,
      Turbinen sowie Pulverstrahlgeräten

2.    Instandhaltung und Pflege der Praxisversorgung,
       Pflege und Entstörung der Behandlungseinheit sowie Informationen
       zu Prüfungs- und Wartungsintervallen

3.    Pflege und Entstörung der Aufbereitungsgeräte sowie Informationen
       zu Prüfungs-, Wartungs- und Validierungsintervallen

4.    Röntgen und Entwicklung, EDV in der Praxis sowie Informationen
       zu Prüfungs- und Wartungsintervallen

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten alle Technik-Engel ein persönliches Zertifikat, einen USB-Stick, mit nützlichen Informationen zum täglichen Gebrauch in der Zahnarztpraxis sowie einen hochwertigen Werkzeugkoffer.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich deshalb frühzeitig an. 

Referent:
Erfahrene Techniker von van der Ven
Fortbildungspunkte:
6
Kosten:
199,- EUR zzgl. MwSt. (inkl. Pausenverpflegung + Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven-Dental - Depot Ratingen, An den Dieken 65, 40885 Ratingen
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Keine Leistungen mehr vergessen // am 28.11.2018 14:00 - 17:00 in Ulmen
Aktiver Workshop mit vielen Behandlungsbeispielen // Zielgruppe: ZahnärzteInnen und AssistentenInnen, Zahnmedizinische Angestellte

Dieser Workshop richtet sich an die Standardbehandlungen in einer Zahnarztpraxis. In folgenden Bereichen erarbeiten wir für Sie Behandlungskomplexe sowohl im BEMA als auch in der GOZ. Besonderes Augenmerk wird auf die Schnittstellen BEMA und GOZ gelegt. Gerne werden Sie eingeladen, uns Behandlungsdokumentationen vorab zukommen zu lassen, um individuelle Fallbeispiele auf Ihre Praxis bezogen zu besprechen. 

Folgende Punkte werden besprochen:

  • Füllungstherapie
  • Endodontologie
  • Präparation
  • Professionelle Zahnreinigung
  • Parodontalbehandlung

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt!

Referent:
Ute Braun, IHK-zertifizierte Abrechnungsmanagerin und Praxismanagerin
Fortbildungspunkte:
4
Kosten:
170,00 € zzgl. MwSt. pro Person (inkl. Pausenverpflegung und Getränke)
Ort:
Gemeinschaftspraxis Dr. Feige & Zickermann, Meisericher Str. 6, 56766 Ulmen
Zielgruppe:
ZahnärzteInnen und AssistentenInnen, Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
inLab CAD/CAM Café Ratingen // am 28.11.2018 15:00 - 18:00 in Ratingen
Die Dentsply Sirona-Welt live erleben // Zielgruppe: Labore

Wir freuen uns, Sie und Ihre Kollegen, zu einer neuen Fortbildung nach

Ratingen einladen zu dürfen und Ihnen mit inLab und seiner flexiblen

Verknüpfung von Soft- und Hardware-Komponenten in Design- und

Werkstoffverarbeitung, viele mögliche patientenindividuelle Lösungen

zeigen zu dürfen.

Erfahren Sie alles Wissenswerte über den CAD/CAM-Workflow von

Dentsply Sirona und über Sirona Connect, dem exklusiven Vernetzungsportal

zwischen Labor und Zahnarzt.

 

Kursinhalt:

- Scannen mit inEOS X5

Ob als singuläre digitale Komponenten für eine folgende Zentral-Fertigung

oder eingebunden in den digitalen Inhouse-Workflow: Die Leistung und

Genauigkeit des inEos X5 ist Grundlage für die Ergebnisqualität der späteren

prothetischen Restauration

 

- Designen mit inLab CAD Software 18.0

Die inLab CAD Software deckt mit Ihren Möglichkeiten des

Computergestützten Designens eine Vielzahl an Indikationen ab. Veneers,

Inlays und Onlays, Kronen und Brücken sowie implantatgetragene

Restaurationen – Sie haben die Wahl, welche Indikationen Sie umsetzen

möchten

 

- Fertigen mit inLab MC X5, inLab MC XL und dem inFire HTC speed oder Multimat2Sinter

Das „best of“ funktioneller und ästhetischer Zahnprothetik entsteht aus dem

perfekten Zusammenspiel von Zahnarzt und Zahntechniker – gemeinsam mit

dem Patienten. In dem Workflow des digitalen Entstehens der Restaurationen

übernehmen die aufeinander abgestimmten inLab CAD/CAM-Komponenten

gerne ihren mitentscheidenden Anteil und stellen eine verlässliche

Basisqualität der gewünschten Restaurationen sicher.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.  

Nutzen Sie dazu gerne das Anmeldeformular.

Über Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen! 

 

 

Referent:
ZTM Hans Ulrich Meier - Dentsply Sirona
Kosten:
29,- Euro zzgl. MwSt. p.P. (inkl. Pausenverpflegung und Tagungsgetränke)
Ort:
van der ven 4D, An den Dieken 65 in 40885 Ratingen
Zielgruppe:
Labore

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

WSR-Wurzelspitzenresektion // am 01.12.2018 09:00 - 16:00 in Essen
Intensiv-Workshop für Zahnärzte // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen

Theorie und Praxis:

„Der eigene Zahn ist immer noch das bessere Implantat“ – in diesem Seminar erlernen Sie die Theorie und die Praxis zur sicheren Durchführung einer Wurzelspitzenresektion, die unterschiedlichen Ausführungen werden detailliert bearbeitet und die Grenzen des Erhalts aufgezeigt. Wir zeigen Ihnen wie die Wurzelspitzenresektion als Garant zur Umsatz- und Gewinnsteigerung in Ihre Praxis fungiert.

Seminarablauf:

Theorie:

  • anatomische Grundlagen
  • Instrumentarium
  • Indikationen/Kontraindikationen
  • Schnittführung, Darstellung des OP-Gebietes, Nahttechnik
  • orthograde Füllung und WSR
  • WSR mit retrograde Aufbereitung und Füllung
  • Verschiedene Füllmaterialien
  • Wann Extraktion, wann Implantation?
  • Garantierte Umsatz- und Gewinnsteigerung für Ihre Praxis
  • Auswertung von Patientenfällen (Röntgenbilder, Fotos und OP-Videos)

Praktische Übungen (am Tiermodell und an Übungszähnen):

  • Schnittführung, Lappenbildung, Zugangskavität, Nahttechniken
  • Wurzelspitzenresektion
  • orthograde, retrograde Aufbereitung
  • orthograder, retrograder Verschluss

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Dr. Frank Willebrand, Christian Passin, Fachzahnarzt für Oralchirurgie
Fortbildungspunkte:
8
Kosten:
650,00 € (zzgl. ges. MwSt.), Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!
Ort:
Dentaplant, Am Uhlenkrug 45, 45133 Essen
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen
Manuelles indirektes Kleben // am 14.12.2018 09:00 - 17:00 in Remscheid
Wie präzises Bracketkleben den KFO-Alltag einfacher macht // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen, Kieferorthopäden, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen

Theorie und Praxis:

Dieser Kurs vermittelt Ihnen die Kenntnisse und die Technik, um Ihre Praxis auf „indirektes Kleben“ umzustellen. Dies beinhaltet sowohl das Kleben von Brackets als auch den indirekten Lingualretainer. Sie können alles Erlernte direkt in den folgenden Tagen sicher und entspannt in Ihrer täglichen Praxis ein- und umsetzen. So verkürzen Sie Stuhlzeiten, erhöhen die Präzision der Positionierung und begeistern Ihre Patienten. Beim Arbeiten mit Weiterbildungsassistenten ergeben sich hervorragende Möglichkeiten für Didaktik und Kontrolle. Im Kurs wird auch auf die Positionierung und die Möglichkeiten des Finishings der Okklusion eingegangen, da diese Punkte in engem Zusammenhang stehen. Des Weiteren erhalten Sie Einblicke in die digitale 3d Positionierung von Brackets mit dem Programm Onyx 3d und den unterschiedlichen Varianten der Umsetzung mit Bondingtrays.

Seminarablauf:

• Vortrag

• Besprechung der Zahnformen und der individuellen Bracketpositionierung am Zahnmodell

• Hands-on: Anfertigung der Schienen für indirektes Kleben

• Diskussion

 Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Dr. med. dent. Kai Hagemann, Fachzahnarzt für KFO
Fortbildungspunkte:
8
Kosten:
490,00 € (zzgl. ges. MwSt.), Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen, Kieferorthopäden, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen
Betriebliches Gesundheitsmanagement für die Zahnarztpraxis // am 18.01.2019 12:00 - 19:00 in Remscheid
Gesundes Arbeiten - der Schlüssel zum beruflichen Erfolg // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen

Gesundheit ist das komplexe Zusammenspiel zwischen einer natürlichen Ernährung, einer natürlichen Bewegung und die Fähigkeit mit Stress umzugehen. Ziel des Seminars ist es, für den Alltag effektive und einfache Möglichkeiten an die Hand zu geben, mit denen man in der Lage ist, diese drei Bereiche optimal miteinander zu kombinieren, im Alltag zu integrieren und anzuwenden. Dabei gibt es die Möglichkeit entweder in kurzen Übungen während der Arbeit dem Körper Energie zuzuführen oder dies darüber hinaus in der Freizeit anzuwenden. Die Ernährung ist bis heute das wohl größte Mysterium aller Gesundheitsfaktoren, dabei ist die Umsetzung einer gesunden Ernährungsweise sehr einfach umsetzbar. Möglichkeiten einfacher Rezepte und eine Einkaufsliste erhalten alle Teilnehmer, ebenso auf Wunsch (mit Aufpreis) das Ernährungsbuch (Bestseller) von Felix Klemme.

 

Weitere Informationen und Termine erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Felix Klemme
Fortbildungspunkte:
8
Kosten:
490,00 € (zzgl. ges. MwSt) Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich.
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen
KFO Curriculum // am 25.01.2019 09:00 - 26.01.2019 17:00 in Remscheid
6 x 2 Tages Modul // Zielgruppe: Kieferorthopäden

Dieses Curriculum schafft die theoretischen und praktischen Voraussetzungen für eine nachhaltige kieferorthopädische Praxistätigkeit und damit auch einen Tätigkeitsschwerpunkt Kieferorthopädie. Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer mit bereits vorhandenen praktischen Kenntnissen in der Kieferorthopädie und geht auf alle Schritte einer erfolgreichen Behandlung ein: von der umfassenden Diagnostik über die detaillierte Planung hin zur zielgerichteten, effektiven Behandlung. Hier setzen Sie festsitzende Klasse-II-Apparaturen ein, inserieren Minimalimplantate und lernen den Umgang mit der neuesten Generation der Lingualtechnik.

 

Termin Modul 1:

Freitag, 25.01.2019, von 09:00 - 17:00 Uhr

Samstag, 26.01.2019, von 09:00 - 17:00 Uhr 

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Modulen sowie die weiteren nachfolgenden Termine erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Dr. med. dent. Martin Baxmann, Fachzahnarzt für KFO
Fortbildungspunkte:
102 für alle Module
Kosten:
4.700,00 € (zzgl. ges. MwSt) Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich.
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Kieferorthopäden
PSK Dental Experte // am 01.02.2019 09:00 - 02.02.2019 16:00 in Remscheid
für den digitalen Workflow - 2-tägiger Kurs // Zielgruppe: Zahntechniker / Zahntechnikerinnen

Die Digitalisierung hat unsere Arbeitswelt radikal verändert und stellt Zahntechniker vor einer beruflichen Neuorientierung. Aber genau hier steckt eine neue Chance, sich beruflich zukunftsfähig zu positionieren. Die Basis dieser neuen Seminarreihe ist, die speziellen Interessen, Bedürfnisse und das eigene individuelle Talent zu stärken.

Die Kunst der digitalen Ästhetik - heißt auch PSK Dental Experte 2.0. Materialien, Technologien und Prozesse wurden längst digitalisiert, mit dieser Entwicklung ergeben sich immer wieder neue Möglichkeiten für funktionellen, ästhetischen und resistenten Zahnersatz.

ZTM Volker Brosch zeigt den Seminarteilnehmern das beste aus den zwei Welten, traditionelle Zahntechnik mit den manuellen Prozessen, dem Wissen um Zahnformen und -farben und dem modernen digitalen Arbeitsabläufen = digital workflow. Komponenten, die mit der neuen Fortbildungsreihe miteinander verknüpft werden. So gelingt es, die Zahntechnik auf anspruchsvolle Art und Weise in die Zukunft zu führen, denn genau diese digitalen Arbeitsabläufe werden die dentale Welt zukünftig noch stärker verändern.

Block 1 - Zahnformen und Oberflächen

Block 2 - Farbbestimmung digital inkl. Dentalfotografie

Block 3 - Mit CAD Software modellieren

Block 4 - Individuelles Einfärben mit Zirkon-Restaurationen

Block 5 - Aufpassen und Fertigstellen von allen Kronen

 

Termin Block 1:

Freitag, 01.02.2019 von 09:00 - 17:00 Uhr

Samstag, 02.02.2019 von 08:00 - 16:00 Uhr 

Detaillierte Informationen sowie die weiteren Termine zu den einzelnen Blöcken erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
ZTM Volker Brosch
Kosten:
4.950,00 € (zzgl. ges. MwSt), 990,00 € zzgl. MwSt pro Block. Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich.
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Zahntechniker / Zahntechnikerinnen
PSK Dental Prothetiker/-in // am 08.02.2019 09:00 - 09.02.2019 17:00 in Remscheid
Modifizierte Fortbildungsreihe für Zahntechniker/-innen // Zielgruppe: Zahntechniker / Zahntechnikerinnen

Die Fortbildungsreihe PSK Dental Prothetiker/-in befähigt engagierte Zahntechniker/-innen alle funktionellen technischen Ansprüche bei der Anfertigung bei herausnehmbarem Zahnersatz zu erfüllen. Sie lernen das gesamte Spektrum der anspruchsvollen Prothetik kennen und arbeiten dazu u.a. an Probanden, um auch das selbstvorbereitete Produkt im Mund zu beurteilen und unter Anleitung mehrerer Referenten, Zahnärzte und Zahntechniker, zu optimieren. Somit haben die Absolventen die Qualifikation, an der Seite des Zahnarztes, perfekt Teil-Totalprothesen herzustellen - das Alleinstellungsmerkmal für innovative Dentallaboren.

 Prothetik Teil 1:

  • Prothesen, Zähne/Zahnhersteller, Materialien

  • Löffelherstellung, Grundlagen, Aufstellmethode

  • Komplette Aufstellung einer von FUNDAMENTAL gestellten Patientenarbeit: Modellanalyse, Artikulation, Vorbereitung für Aufstellung, Zahnauswahl, Verzahnungsarten, Aufstellungskonzepte, Frontzahnaufstellung, Gesamtaufstellung, stellungsanaloge Zahnfleischmodellation

Prothetik Teil 2:

  • Anprobe, Umstellung, Verbesserung oder Änderungen, je nachdem was anfällt

  • Fehleranalyse durcharbeiten (Löffel, Biss, Registrat, Aufstellung Modellation, Fertigstellung)

  • Mitgebrachte, fertiggestellte Prothese individualisieren

  • Herstellung einer Zweitprothese - Option zeitabhängig Theorie

  • Vorgehensweise, Fehleranalyse, Tipps (Löffel, Biss, Aufstellung, Modellation, Fertigstellung)

 Prothetik Teil 3: 

  • Problematik im Alltag (Löffel und Abformung, Bissnahme, usw.)

  • Funktion, Registrat, Vermessung

  • Verschiedene Aufstellkonzepte

  • Zähne umarbeiten und anspruchsvolle Modellation Theorie

  • Phonetik, Körperhaltung, Ernährung, Auswirkung der Muskulation auf die Prothese usw.

 

Termine an 3 Wochenenden jeweils von 09:00 bis 17:00 Uhr:

Teil 1: 08.02. + 09.02. 2019

Teil 2: 05.04. + 06.04.2019

Teil 3: 14.06. + 15.06.2019

Weitere detaillierte Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Dieter Ehret, Zahntechnikermeister
Fortbildungspunkte:
13
Kosten:
2.850,00€ (zzgl. ges. MwSt) Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich.
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Zahntechniker / Zahntechnikerinnen
Digitale Fallplanung und effizientes Behandeln // am 15.02.2019 14:00 - 16.02.2019 15:00 in Remscheid
2-tägiger Kurs mit dem Incognito Appliance System - Tipps und Tricks // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen, Kieferorthopäden

Die  unsichtbare linguale Behandlungstechnik ist bei Erwachsenen und immer mehr bei Jugendlichen besonders beliebt und die Zukunft der Kieferorthopädie entwickelt sich immer mehr in die "unsichtbare" Richtung. Dennoch werden nur 3,8 % aller Brackets auf der lingualen Seite platziert. Wenn Sie sich von der breiten Masse abheben wollen und ein Alleinstellungsmerkmal suchen, dann ist der Kurs genau richtig für Sie. Profitieren Sie von dem weiten Erfahrungsschatz von Dr. Decker nicht nur als Behandler, sondern auch aus der Erfahrung als klinische Beratung für Incognito. In diesem Kurs gewinnen Sie das Wissen für einen sicheren Umgang in der Lingualtechnik mit dem Incognito System.

 

Aufbau:

  • Theoretische Grundlagen und Details über das Incognito System

  • Biomechanik

  • Erfahrung und Fehleranalyse anhand von Beispielen im Umgang mit dem Sytem

  • Praktisches Vorgehen (Hands-on Typodonten)

  • Wahl der richtigen Bogensequenz

  • Die richtige Wahl der Ligatur

  • Digitale Fallplanung mit dem Treatment Management Portal

  • Diskussion

 

Termin:

Freitag, 15.02.2019 von 14:00 - 20 Uhr

Samstag, 16.02.2019, von 09:00 - 15:00 Uhr 

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Dr. Steffen Decker, Fachzahnarzt für Kieferorthopädie
Fortbildungspunkte:
13
Kosten:
1.299,00 € (zzgl. ges. MwSt) Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich.
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen, Kieferorthopäden
Personenorientierte & situationsgerechte Kommunikation // am 29.03.2019 13:00 - 17:30 in Köln
mit Patient und im Team // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen, Zahnmedizinische Angestellte

In der Hektik des Alltags ist uns häufig nicht bewusst, wie eine Botschaft bei unserem Gesprächspartner ankommen könnte. Irritationen, Missverständnisse oder sogar Konflikte können Folge sein - sowohl auf Seiten der Patienten als auch im eigenen Team. Umso wichtiger ist es, sich der Wirkung verbaler und nonverbaler Kommunikation bewusst zu sein.

Kursinhalt:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Konstruktive Gesprächsführung mit Patienten am Telefon, am Empfang und im Behandlungszimmer
  • Professioneller Umgang mit Beschwerden
  • Das habe ich so nicht gesagt! Wenn es zu Spannungen mit Kollegen kommt
  • Strategien zur Vermeidung von Eskalationen
Referent:
Yvonne Devant von Devant Consulting & Training
Kosten:
139,00 EUR zzgl. MwSt. (inkl. Pausenverpflegung und Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven Depot Köln, Walnussweg 1, 51109 Köln
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen, Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Gutscheincode
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Workshop: Herstellung von Provisorien // am 03.04.2019 13:00 - 17:30 in Köln
Für verschiedene Indikationen mit dem selbstährtenden Composite-Material Structur 3 // Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte

In diesem Workshop werden Ihnen vorab im theoretischen Teil Materialien und Herstellung vorgestellt bevor es zum praktischen Teil übergeht. Nach der Abdrucknahme stellen Sie verschiedene Provisorien mit dem selbsthärtenden Composite-Material Structur 3 her. Dabei wird jeder Teilnehmer die eigene Methode oder Technik herausfinden, die am besten zu ihm passt. Nach dem Praktischen schließt sich eine Diskussion an, bei der Eigenschaften und Möglichkeiten des Arbeitens mit modernen K & B-Materialien herausgestellt werden. 

Kursinhalt:

  • Herstellung verschiedener Provisorien unter der Anwendung des selbsthärtenden Composite-Material Structur 3
  • Herausfinden der besten Methode bzw. Technik
  • Eigenschaften und Möglichkeiten von modernen K&B-Materialien

 

Folgende Materialien sind bitte mitzubringen:

  • OK-Abformlöffel für Silikon (z.B. Rim-lock, Größe 3)
  • Skalpell oder anderes Schneidegerät für Silikon
  • Heidemannspatel
  • Pinzette
  • Kugelstopfer in mittlerer Größe
  • starke Sonde und Ihre bevorzugten rotierenden Instrumente für die Ausarbeitung der Provisorien
  • ein Haarband (wichtig!)

 

Jedem Teilnehmer wird für den Kurs ein Materialpaket zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 12 Personen begrenzt. Wir bitten zu beachten, dass bei der Platzvergabe die zeitliche Reihenfolge der Anmeldung berücksichtigt wird.

Referent:
Detlef Schuch von VOCO GmbH
Kosten:
99,00 EUR zzgl. MwSt. (inkl. Pausenverpflegung und Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven Rhein-Mosel, Depot Köln, Walnussweg 1, 51109 Köln-Merheim
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Gutscheincode
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Prophylaxe Basis + Intensiv // am 15.05.2019 10:00 - 17:00 in Köln
Ihr Wissen rund um das Thema Prophylaxe auffrischen und vertiefen // Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte

In diesem zweiteiligen Tageskurs können Einsteiger und Wiedereinsteiger, aber auch erfahrene Prophylaxe Kräfte an nur einem Tag ihr Wissen auffrischen und vertiefen.

Fundierte Grundkenntnisse in der Prophylaxe Basis

Prophylaxe gewinnt in der zahnärztlichen Praxis immer mehr an Bedeutung. Patienten wollen und müssen individuell betreut werden. Mit einer gut organisierten Prophylaxe binden Sie Ihre Patienten langfristig an Ihre Praxis und steigern zusätzlich Ihre Einnahmen.

Kursinhalte:

  • Anamnese und Diagnostik
  • Die Säulen der Prophylaxe
  • Inhalte und Ablauf einer Prophylaxe Sitzung
  • Ultraschallscaling vs. Handinstrumente
  • Belagsentfernung- Traditionell oder Airflow
  • Anwendung Chx und Fluoride
  • Prophylaxe Shop - Aufbau und Inhalte
  • Praktische Übungen

Vertiefung der Grundkenntnisse in der Prophylaxe Intensiv

Erfolgreiche Prophylaxestrategien sichern den Langzeiterfolg nach Implantationen und Parodontalbehandlungen.

Kursinhalte:

  • Präzise Diagnostik für individuelle Prophylaxe
  • Erkrankungen der Mundhöhle
  • Äthiologie der Pathogenese: Parodontitis, Mucositis & Periimplantitis
  • Antimikrobielle Therapie bei Parodontitis Patienten
  • Ernährung und Parodontitis
  • Probiotika in der Parodontitistherapie
  • Zugendiagnostik/Zungenreinigung
  • Professionelle Prophylaxe bei Implantat Patienten
  • Subgingivale Anwendung von Ultraschall und Airflow
  • Praktische Übungen

Folgende Instrumente und Materialien sind bitte mitzubringen:

  • Scaler für Front- und Seitenzahnbereich
  • Unterkiefer- (oder Oberkiefer-) Gipsmodell

 

Zur Begrüßung halten wir ein 2. Frühstück für Sie bereit und freuen uns auf Ihr Kommen!

Referent:
Bianca Willems von Prophylaxe Up2Date
Kosten:
289,- EUR zzgl. MwSt. (inkl. Pausenverpflegung + Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven Depot Köln, Walnussweg 1, 51109 Köln
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Gutscheincode
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Der Technik-Engel // am 22.05.2019 13:00 - 17:00 in Köln
Glück für den, der ihn hat! // Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte, Zahnärzte & Zahnärztinnen

Ein "Technik-Engel" in Ihrer Praxis sorgt für Hygiene, Sicherheit und Stressfreiheit. Er führt Kleinstreparaturen selbst durch, hält die Wartungsfristen ein und beherrscht alle medizinischen Geräte. Dadurch können Zeit und Kosten effektiv gespart, alle technischen Vorschriften eingehalten und die Lebensdauer Ihrer Geräte verlängert werden. 

Um ein Techikengel zu werden, bedarf es lediglich ein wenig technisches Interesse. Geschult wird in kleinen Gruppen von max. sechs Personen in unserer dentalen Ausstellung, betreut von unseren erfahrenen Technikern.

 Die Stationen im Überblick:

  • Pflege und Entstörung von Instrumentenschläuchen und Turbinen
  • Herstellerempfehlungen zu dem Betrieb von Kompressoren und Saugmaschinen
  • Sterilisation und Aufbereitung von Hand- und Winkelstücken
  • Pulverstrahlgeräte - nie mehr verstopfte Düsen
  • Behandlungseinheiten - praktische Hinweise für den täglichen Betrieb 

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten alle Technikengel ein persönliches Zertifikat, eine Übersicht von Pflege- und Wartungshinweise namhafter Hersteller sowie einen hochwertigen Werkzeugkoffer.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich deshalb frühzeitig an. 

Referent:
erfahrene Techniker von van der Ven Rhein-Mosel
Fortbildungspunkte:
6
Kosten:
199,00 EUR zzgl. MwSt. (inkl. Pausenverpflegung + Tagungsgetränke
Ort:
van der Ven Rhein-Mosel, Depot Köln, Walnussweg 1, 51109 Köln
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte, Zahnärzte & Zahnärztinnen

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Gutscheincode
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Keine Leistungen mehr vergessen // am 05.06.2019 14:00 - 17:00 in Köln
Aktiver Workshop mit vielen Behandlungsbeispielen // Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte, Zahnärzte & Zahnärztinnen

Dieser Workshop richtet sich an die Standardbehandlungen in einer Zahnarztpraxis. In folgenden Bereichen erarbeiten Sie gemeinsam mit Ute Braun, IHK-zertifizierte Abrechnungs- und Praxismanagerin, verschiedene Behandlungskomplexe sowohl im BEMA als auch in der GOZ. Besonderes Augenmerk liegt auf die Schnittstelle BEMA und GOZ.  

Folgende Punkte werden besprochen:

  • Füllungstherapie
  • Endodontologie
  • Präparation
  • Professionelle Zahnreinigung
  • Parodontalbehandlung

Gerne werden Sie eingeladen, uns Behandlungsdokumentationen vorab zukommen zu lassen, um individuelle Fallbeispiele auf Ihre Praxis bezogen, zu besprechen. 

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt!

Referent:
Ute Braun, IHK-zertifizierte Abrechnungs- und Praxismanagerin
Fortbildungspunkte:
4
Kosten:
179,00 EUR zzgl. MwSt (inkl. Pausenverpflegung und Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven Rhein-Mosel, Depot Köln, Walnussweg 1, 51109 Köln
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte, Zahnärzte & Zahnärztinnen

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Gutscheincode
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Aufgefrischt: Hygiene & Aufbereitung in der Zahnarztpraxis // am 14.06.2019 14:00 - 17:00 in Köln
Neues und Altbekanntes zur Auffrischung und Aktualisierung // Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte, Zahnärzte & Zahnärztinnen

Dieses Seminar richtet sich in erster Linie an erfahrene Mitarbeiterinnen aus dem Aufbereitungsbereich (ZFA, sachkundige Helferin, Hygienebeauftragte). Ziel ist eine Auffrischung und Aktualisierung im Sinne der Medizin-Produktbetreiber-Verordnung (§§ und 8). Unsere Referenten bringen viel Erfahrung aus der Begleitung von Praxisbegehungen mit und "plaudern" auch gerne aus dem Nähkästchen.

Kursinhalt:

Wo steht was? Und was gibt's Neues?

  • Kurzübersicht Rechtsquellen
  • Neues Recht und Rechtsprechung
  • Übersicht aktuelle RKI Empfehlungen
  • Neues aus Norm und Praxis

Erwartungen an die moderne Zahnarztpraxis

  • Virtuelle Praxisbegehung
  • Schwerpunkte Aufbereitung
  • Stolpersteine

Und sonst? Stellen Sie Ihre Fragen, wir geben Ihnen die Antworten.

Referent:
André Blauels, van der Ven Rhein-Mosel GmbH
Fortbildungspunkte:
4
Kosten:
129,00 EUR zzgl. MwSt.(inkl. Pusenverpflegung und Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven Rhein-Mosel, Depot Köln, Walnussweg 1, 51109 Köln
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte, Zahnärzte & Zahnärztinnen

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Gutscheincode
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Kindgerechte Prophylaxe von Anfang an // am 03.07.2019 14:00 - 17:00 in Köln
Kinderprophylaxe als wichtiges Standbein in der Zahnarztpraxis // Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte

Da Prävention von Anfang an eine Herausforderung für das gesamte Team bedeutet, erhalten Sie einen Einblick zur Umsetzung der kindgerechten Prophylaxe. Mit Beginn der Betreuung der werdenden Eltern für einen optimalen Start und Vermeidung von Schmelzfehlbildungen und Kieferdeformationen, bis zur altersgerechten Prophylaxe vom Kleinkind bis zum Jugendlichen. Neben Abrechnungstipps erhalten Sie wichtige Informationen zu aktuellen Pflegeprodukten und Hilfsmitteln.

Kursinhalte:

Theoretischer Teil

Prophylaxe beginnt bereits in der Schwangerschaft

  • Vermeiden von Schwangerschaftsgingivitis
  • Mundpflege in der Schwangerschaft
  • PZR auch mit Babybauch?
  • Mit Ernährungsberatung die Zahnentwicklung positiv beeinflussen

 Mundhygiene von Geburt bis zum Wechselgebiss

  • Schnuller oder Daumen?
  • spielerische Mundhygiene - ab dem ersten Zahn
  • Karies muss nicht sein
  • Elektrisch oder manuell?

Kariesrisikodiagnostik

  • von Dentoprog bis Kariogram
  • Speicheldiagnostik

Fluoride in der Kinderprophylaxe und deren Wirkungsweise

  • Fluid, Gel oder Lack? Wann nehme ich was?
  • Warum sind Fluoride so wichtig für die Zahngesundheit?

Zahngesunde Ernährung

  • Gesund ist nicht gleich zahngesund
  • Zuckeraustausch und -ersatzstoffe

Altersgerechte Behandlung

  • Vom Kleinkind bis zum Jugendlichen
  • IP1 bis IP5

Praktischer Teil

Fissurenversiegelung an kariesfreien extrahierten Molaren

Referent:
Bianca Willems von Prophylaxe Up2Date
Kosten:
149,- EUR zzgl. MwSt. (inkl. Pausenverpflegung und Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven Rhein-Mosel, Depot Köln, Walnussweg 1, 51109 Köln
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Gutscheincode
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Workshop: Bleaching // am 04.09.2019 14:00 - 17:30 in Köln
Von Abrechnung über Tiefziehen bis Zahnaufhellung // Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte, Zahnärzte & Zahnärztinnen

Erweitern Sie Ihr Wissen von A bis Z und optimieren Sie Ihre Patientengewinnung! Dieser Intensiv-Workshop gibt Ihnen einen Leitfaden an die Hand und zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Patienten professionell, sanft und effektiv sowohl in der Praxis als auch bequem zu Hause aufhellen können.   

Kursinhalte:

  • Übersicht aller Aufhellungsmethoden und deren Indikationen
  • Integration in das moderne Praxiskonzept
  • Microabrasion: Fluorose- und WhiteSpot Management
  • Mal klappt's mal nicht! Optimierung der Aufhellungsergebnisse = zufriedene Patienten
  • Nutzung der Tiefziehtechnik zur Schienenerstellung
  • Workshop: Herstellung einer Bleachingschiene - schnell, einfach und gewinnbringend
  • Neuer Trend: Ergänzend dazu die neue Kosmetikschiene als ästhetische Versorgung
  • Praxismarketing, Patientenkommunikation und erfolgreiches Verkaufsmanagement für Ihre Patientengewinnung

In der Kursgebühr ist enthalten ein Bleaching-Starterpaket von Ultradent Products.

Referent:
Chrsita Scharrenbroch von Scheu Dental und Niels Hellwig von Ultradent Products
Fortbildungspunkte:
4
Kosten:
79,00 EUR zzgl. MwSt (inkl. Pausenverpflegung und Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven Rhein-Mosel, Depot Köln, Walnussweg 1, 51109 Köln
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte, Zahnärzte & Zahnärztinnen

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Gutscheincode
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.