Training

van der Ven bietet Ihnen Fortbildungsveranstaltungen, die Sie wirklich weiter bringen. In unserem Kalender finden Sie aber nicht nur alle wichtigen Details zu unseren Weiterbildungsangeboten oder den Schulungen in unserem Live-OP, sondern noch viel mehr: Auch über unsere exklusiven Events - von der Hausparty bis zum Insidertreff - halten wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden. Schauen Sie einfach regelmäßig in unseren Kalender. Es lohnt sich!

Übrigens: Wenn Sie für eine Veranstaltung bei uns im Haus sind, nutzen Sie doch die Gelegenheit für einen Blick in unsere Ausstellung. Wie auf einer ständigen Fachdental präsentieren wir Ihnen dort modernste Dentaltechnik in Kombination mit vielfältigen Designideen. Der besondere Clou: Alle Geräte können Sie im Live-Modus direkt bei uns testen. Gleiches gilt natürlich auch für die Ausstellung bei van der ven 4D: Ob Lupenbrille oder CAD/CAM-Gerät – Sie können alles ganz in Ruhe ausprobieren.

 

Trainingskalender

Notfallmanagement in der Zahnarztpraxis
Stell Dir vor, Du rettest ein Leben! // Zielgruppe: ZahnärzteInnen und AssistentenInnen, Zahnmedizinische Angestellte

Um ein effektives Notfallmanagement jederzeit gewährleisten zu können und vertraute Fähigkeiten aufzufrischen, geben wir Ihnen gern die Gelegenheit, ein „Notfallmanagement in der Zahnarztpraxis“ zu buchen.

Gewappnet sein für Extremsituationen – Kompetenz im Einleiten der Erstversorgung in Notfallsituationen schafft Sicherheit & Ruhe. Eigenschaften, die in der Konfrontation mit vital bedrohlichen Zwischenfällen in der Zahnarztpraxis benötigt werden.

Tritt ein Notfall ein, sollte nicht das „Glück“ bestimmender Faktor sein, sondern erlernbare Techniken, wie die cardiopulmonale Reanimation oder allgemeine Maßnahmen, die bis zum Eintreffen des Notarztes helfen, die ohnehin schon stressige Situation zu stabilisieren.

Diese „Erstmaßnahmen“ an Ort und Stelle zu erlernen, hat sich sehr bewährt, deshalb soll der Kurs bevorzugt in Ihren eigenen Praxisräumen stattfinden. Der theoretische Teil wird zusätzlich durch ein Handout nachhaltig unterstützt.

In diesem Lehrgang werden Ihnen die häufigsten Notfälle sowohl in der Theorie als auch in der Praxis, nach den Richtlinien des ERC (European Resuscitation Council) wie folgt vermittelt.  

•  Erkennen eines Notfalls/diagnostischer Block

•  Sofortige lebensrettende Maßnahmen

•  Der Notruf/Organisation Rettungsdienst

•  Cardiopulmonale Reanimation (CPR) nach aktuellen ERC-Guidelines

•  Beutel-/Maskenbeatmung

•  Handhabung eines automatischen externen Defibrillators  

Wir freuen uns darauf, Ihnen zu diesem Stück "Sicherheit" zu verhelfen.

Referent:
Dr. med. Kristina Gärtner
Fortbildungspunkte:
5
Kosten:
auf Anfrage
Ort:
Ihre Zahnarztpraxis
Zielgruppe:
ZahnärzteInnen und AssistentenInnen, Zahnmedizinische Angestellte
Passgenaue Provisorienherstellung im Praxisalltag // am 25.07.2018 09:00 - 14:00 in Remscheid
// Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen

Thematik:

Dieser Workshop führt zahnmedizinische Fachangestellte/ Teilnehmer/innen Schritt für Schritt durch die Provisorienherstellung. Inhalt des Seminars wird ein theoretischer und praktischer Teil sein. Der praktische Teil wird in nachvollziehbaren Arbeitsschritten von der Provisorienabformung am unpräparierten Modell bis hin zur Bearbeitung eines eingliederungsfähigen Provisoriums sein. Für den Erfolg der anschließenden prothetischen Restauration sind die Approximalgestaltung, die okklusale Gestaltung, die Hygienefähigkeit und die Randpassung des Provisoriums von großer Bedeutung.

Ziel:

• Eigenverantwortliches Handeln beim Herstellen von Provisorien

• Herstellung von verschiedenen Provisorien im direkten Verfahren

• Erlernen von theoretischen Kenntnissen über Herstellungsmethoden, direktes und indirektes 
  Verfahren,  laborgefertigte Langzeitprovisorien, Materialien zur Herstellung von Provisorien, 
  Erhalt der habituellen  Interkuspidation

Programm:

• Abformung eines unpräparierten Situationsmodells

• Herstellung des Einzelprovisoriums und Brückenprovisoriums an einem vorpräparierten Modell

Die Praxen von heute bestehen auf einfache, fehlerfreie, zeitgemäße und wirtschaftliche Herstellungsmethoden bei Provisorien.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Dr. med. dent. Linda Passin-Arnold
Fortbildungspunkte:
6
Kosten:
99,00 € (zzgl. ges. MwSt.), Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen
Ihr zeit- und kosteneffizienter Weg zu ästhetisch- überzeugenden Zirkon-Ergebnissen // am 24.08.2018 09:00 - 17:30 in Bad Salzuflen
// Zielgruppe: Zahntechniker / Zahntechnikerinnen

Ihr zeit- und kosteneffizienter Weg zu ästhetisch- überzeugenden Zirkon-Ergebnissen

Ziel des Kurses:

Restaurationen aus hochtransluzentem Zirkondioxid einfärben, charakterisieren & teilverblenden

Inhalt des Kurses:

1. Eine vollanatomisch geschliffene, noch nicht gesinterte dreigliedrige Seitenzahnbrücke aus hochtransluzentem VITA YZ ST Zirkondioxid.

• Die Brücke färben Sie ein und sintern sie
(Dauer des Sintervorgangs: ca. 2,5 Std.).

• Nach Abschluss des Sinterprozesses charakterisieren Sie die Brücke
farblich mit VITA AKZENT Plus Malfarben, abschließend führen Sie
zwei Glasurbrände mit VITA AKZENT Plus GLAZE durch.

 

2. Eine geschliffene, voreingefärbte und fertig gesinterte Frontzahnkrone aus hochtransluzentem VITA YZ ST Zirkondioxid, konstruiert zur Aufnahme einer vestibulären Keramikverblendung.

• Während des Sinterprozesses der Brücke verblenden Sie die
Frontzahnkrone vestibulär mit VITA VM 9.

• Anschließend charakterisieren Sie die Krone farblich mit
VITA AKZENT Plus Malfarben und führen einen Glasurbrand mit
VITA AKZENT GLAZE durch.

Software-Schulung:

Zusätzlich erhalten Sie von unseren van der ven 4D CAD/CAM-Spezialisten viele Tipps & Kniffe zur optimalen und zeitsparenden Umsetzung mit der SIRONA-Software inLab SW 18.x + CEREC-Premium Software 4.5.x bei der Gerüstgestaltung.

Ausstattung von jedem Teilnehmer:

Sie erhalten bei Kursbeginn das Kursmodell mit Brücken- und Kronengerüst sowie die für die Weiterverarbeitung die erforderlichen Materialien zur Verfügung gestellt.

Referent:
ZTM Axel Appel - Leiter der VITA Akademie Langen, Petra Beckmann - van der ven 4D, Frank Milius - van der ven 4D
Kosten:
195,-- Euro zzgl. MwSt., inkl. Modelle, Zirkongerüste, Infomaterial + Pausenverpflegung und Tagungsgetränke
Ort:
van der Ven-Dental Depot OWL, Röntgenstraße 25, 32107 Bad Salzuflen
Zielgruppe:
Zahntechniker / Zahntechnikerinnen

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Besuch des Technologiezentrums das Millhouse // am 05.09.2018 11:00 - 14:00 in Hofheim am Taunus
// Zielgruppe: Zahntechniker / Zahntechnikerinnen

Besuch des Technologiezentrums das Millhouse

Liebe Zahntechnikerinnen und Zahntechniker,

mit 4D-Millhouse bieten wir Ihnen einen Partner für die externe
Fertigung von zahntechnischen Halbzeugen, für den die Themen offene Schnittstellen und Unterstützung des Mittelstands keine Lippenbekenntnisse, sondern gelebte Realität sind.

Wir möchten Sie einladen das Millhouse zu besuchen, besichtigen Sie die Produktion und erfahren Sie aus erster Hand wie wir es schaffen perfekte Ergebnisse aus nahezu jeglichen Materialien zu erzielen.

Wie werden Modelle mit verschiedenen Systemen gescannt und wie konstruiert man komplexe zahntechnische Strukturen?

Welche Materialien können verwendet werden, welche Frässtrukturen sind möglich? Wie sieht ideales Nesting aus?

Mit welchen Fräs-Maschinen werden die Materialien bearbeitet, wie steuert man diese und welche Werkzeuge sind notwendig?

Alle Fragen rund um das Thema CAD/CAM werden hier beantwortet!

Kommen Sie gerne, wir freuen uns auf Sie!

Referent:
Die Spezialisten von 4D-Millhouse
Kosten:
29,- € pro Person
Ort:
Johannes-Gutenberg-Straße 7, 65719 Hofheim am Taunus
Zielgruppe:
Zahntechniker / Zahntechnikerinnen

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Hygienemanagement und Werterhaltung in der Zahnarztpraxis // am 05.09.2018 14:00 - 17:00 in Köln
// Zielgruppe: ZahnärzteInnen und AssistentenInnen, Zahnmedizinische Angestellte

Die legale Anforderungen haben wesentlichen Einfluss auf die tägliche Arbeit Ihres gesamten Praxisteams. So enthält auch der neue Hygieneplan der BZK unerlässliche und klare Vorgaben für die Durchführung und Dokumentation der Hygienemaßnahmen für massive Instrumente und Übertragungsinstrumente in der Zahnarztpraxis. In Zusammenarbeit mit Sirona Dental Systems unterrichten wir Sie ausführlich und umfassend über die rechtlichen Rahmenbedingungen, die technischen Anforderungen an das Hygienemanagement und die korrekte Pflege und Aufbereitung bzw. Sterilisation von Turbinen, Hand- und Winkelstücken. 

Kursinhalt:

1. Infektionsgefahren

  • Infektionsquellen - Infektionswege - gefährdete Personen

  • Inaktivierung - Desinfektion - Sterilisation

  • Infektionspräventive Maßnahmen des Behandlungsteams

  • Aufbereitung von Medizinprodukten

2. Gesetzliche Bestimmungen

  • IfSG - MPG - MPBetreibV - Validierung - RKI-Richtlinien

  • Die geänderten RKI-Richtlinien

  • Risikobewertung nach RKI

  • Praxisüberprüfung nach MPG und MPBetreibV

  • Checkliste MPG

  • Was wird häufig beanstandet?

  • Verantwortlichkeit

3. Anforderungen an die Praxis

  • EN 15883 Annex J Anhang 5

  • Klassifizierung der Geräte nach EN 13060 RKI

  • Dokumentation - Chargenkontrolle

4. Überragungsinstrumente

  • Der Aufbau

  • Die Einsatzgebiete

  • Pflege und Werterhaltung

  • Manuelle Aufbereitung nach Herstellerangaben

  • Pflegefehler und deren Auswirkungen

  • Sonderthema: Ultraschallspitzen

  • RKI-konforme Aufbereitung - manuell vs. maschinell

  • Wirtschaftlichkeit unterschiedlicher Aufbereitungsverfahren

Referent:
Felix Kreps, Sirona Dental Systems
Fortbildungspunkte:
4
Kosten:
75,00 € zzgl. MwSt (inkl. Pausenverpflegung und Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven Depot Köln, Walnussweg 1, 51109 Köln
Zielgruppe:
ZahnärzteInnen und AssistentenInnen, Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Vom Abdruck zum Provisorium // am 05.09.2018 14:00 - 17:30 in Bad Salzuflen
Praktischer Workshop zur Erstellung von Povisorien // Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte

Dieser Workshop bietet Ihnen eine Vertiefung Ihres Wissens rund um das Thema Erstellung von Provisorien. Neben wichtigen theoretischen Informationen, werden praktische Tipps kompakt in kleinen Gruppen von max. 12 Personen vermittelt.

Kursinhalte:

  • Erkennen von Fehlerquellen und Problembehebung bei der Herstellung von provisorischem Zahnersatz
  • Demonstration und selbstständige Abdrucknahme mit Imprint 4 Preliminary in Kombination mit PentamixTM3
  • Anfertigen eines Oberkiefer-Frontzahn-Provisoriums mit den innovativen Produkten der ProtempTM-Familie
  • ProtempTM-Crown - die schnelle Alternative für die Einzelkrone
  • Tipps und Tricks zum wirtschaftlichen und rationellen Einsatz der Produkte

Folgende Instrumente und Materialien sind bitte mitzubringen:

  • Schleifkörper
  • Kreuzverzahnte Fräse
  • Trenn- und Sandscheibe
  • Ziegenhaarpolierer
  • Minischwabbel
  • Heidemannspatel
  • Kugelstopfer
  • Kronenschere und Skalpell
  • Mundschutz und Handschuhe
  • Kittel, Schutzbrille und evtl. ein Haarband

Im Kurspreis inbegriffen ist ein ProtempTM4-Materialprobepaket zur späteren Anwendung in der Praxis.

Referent:
Ines Müller, Zahntechnikermeisterin
Kosten:
45,- EUR zzgl. MwSt. (inkl. Pausenverpflegung + Tagungsgetränke + Material)
Ort:
van der Ven-Dental Depot OWL, Röntgenstraße 25, 32107 Bad Salzuflen
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Der Technik-Engel // am 11.09.2018 12:00 - 15:30 in Trier
Glück für den, der ihn hat! // Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte, Zahnärzte & Zahnärztinnen

Ein "Technik-Engel" in Ihrer Praxis sorgt für Hygiene, Sicherheit und Stressfreiheit. Er führt Kleinstreparaturen selbst durch, hält die Wartungsfristen ein und beherrscht alle medizinischen Geräte. Dadurch können Zeit und Kosten effektiv gespart, alle technischen Vorschriften eingehalten und die Lebensdauer Ihrer Geräte verlängert werden. 

Um ein Techikengel zu werden, bedarf es lediglich ein wenig technisches Interesse. Geschult wird in kleinen Gruppen von max. 3 - 4 Personen in der Zahnarztpraxis Gelsinger-Lamché direkt in Trier, betreut von unseren erfahrenen Technikern. 

Die Stationen im Überblick:

  • Pflege und Entstörung von Instrumentenschläuchen und Turbinen
  • Instandhaltung und Pflege der Praxisversorgung, Pflege und Entstörung der Behandlungseinheit sowie Informationen zur Prüfungs- und Wartungsintervallen
  • Pflege und Entstörung der Aufbereitungsgeräte sowie Informationen zur Prüfungs-, Wartungs- und Validierungsintervallen
  • Röntgen und Entwicklung, EDV in der Praxis

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten alle Technikengel ein persönliches Zertifikat, einen USB-Stick mit nützlichen Informationen zum täglichen Gebrauch in der Praxis sowie einen hochwertigen Werkzeugkoffer. 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich deshalb frühzeitig an.

Referent:
erfahrene Techniker von van der Ven
Fortbildungspunkte:
4
Kosten:
199,00 € zzgl. MwSt (inkl. Pausenverpflegung, Tagungsgetränke + Werkzeugkoffer)
Ort:
Zahnarztpraxis Gelsinger Lamché, Bruchhausenstr. 23, 54290 Trier
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte, Zahnärzte & Zahnärztinnen

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Der Prophylaxe Profi Teil 1 & 2 // am 12.09.2018 10:00 - 17:00 in Köln
Wissen rund um das Thema Prophylaxe auffrischen und vertiefen // Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte

Die Säulen der modernen Prophylaxe

Prophylaxe gewinnt in der zahnärztlichen Praxis immer mehr an Bedeutung. Patienten wollen und müssen individuell betreut werden. Mit einer gut organisierten Porphylaxe binden Sie Ihre Patienten langfristig an Ihre Praxis und steigern zusätzlich Ihre Einnahmen. Der erste Seminarteil liefert fundierte Grundkenntnisse rund um die Prophylaxe.

Kursinhalt:

  • Anamnese und Diagnostik
  • Die Säulen der Prophylaxe
  • Inhalte und Aufbau einer Prophylaxesitzung
  • Ultraschallscaling vs. Handinstrumente
  • Belagsentfernung - Traditionell oder Airflow
  • Anwendung Chx und Fluoride
  • Prophylaxeshop - Aufbau und Inhalte
  • Praktische Übungen 

 

Erfolgreiche Prophylaxe bei PAR- und Implantatpatienten

Erfolgreiche Prophylaxestrategien sichern den Langzeiterfolg nach Implantationen und Parodontalbehandlungen.

Kursinhalt:

  • Präzise Diagnostik für individuelle Prophylaxe
  • Erkrankung der Mundhöhle
  • Äthiologie der Pathogenese: Parodontitis, Mucositis und Periimplantitis
  • Antimikrobielle Therapie bei Parodontitispatienten
  • Ernährung und Parodontitis
  • Professionelle Prophylaxe bei Implantatpatienten
  • Subgingivale Anwendung von Ultraschall und Airflow
  • Praktische Übungen
Referent:
Bianca Willems, ZMF - Prophylaxe Up2Date
Kosten:
280,00 € zzgl. MwSt oder einzeln buchbar zu je 140,00 € zzgl. MwSt (inkl. Pausenverpflegung und Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven Rhein-Mosel, Depot Köln, Walnussweg 1, 51109 Köln
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
2-tägiger Kurs Pro Arch Kurs am Humanpräparat // am 14.09.2018 17:00 - 15.09.2018 17:00 in Remscheid und Essen
Das Behandlungskonzept einer provisorischen Sofortversorgung mit begrenztem Knochenangebot // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen, Zahntechniker / Zahntechnikerinnen

Theorie und Praxis:

Die gute und reibungslose Zusammenarbeit von Zahnarzt und Zahntechniker im Grundsatz ist ein Erfolgsgarant fürperfekte Prothetik und zufriedene Patienten. Betrifft es wie beim „Pro Arch System“ Patienten, die unter anderenUmständen wenig Möglichkeiten einer festsitzenden Versorgung hätten, stellt diese implantologische undprothetische Aufgabe, beide Berufsgruppen in Ihrem Teamwork, vor eine neue und großartige Aufgabe. DasZusammenspiel aus chirurgischer Technik und zahntechnischem Know-how ist in keinem anderen Bereichder Patientenversorgung so entscheidend, wie bei der Sofortversorgung mit Implantaten. Dieses Seminar richtetsich aus diesem Grund auch an beide „Teampartner“: Zahnarzt und Zahntechniker, die gemeinsames Arbeiten im Alltag bereits kennen. 

Seminarablauf:

1 Teil: 17.00-21.00 (Remscheid) Theoretische Grundlagen des Pro Arch Konzeptes |Patientenselektion | Präimplantologische Diagnostik undAuswertung | Präimplantologische prothetische Maßnahmen| Workflow Darstellung eines Pro Arch Falles | Aufklärungüber den Umgang mit Humankörperspenden 

2. Teil: 9.30- 17.00 Uhr (Essen) Planung des Eingriffes | Abstimmung der Behandlungsteams| Chirurgischer Eingriff am Humanpräparat | Fittingder provisorischen Prothese | Auswahl der prothetischen Komponenten | Polymerisation der Prothese | Ausarbeitung |Insertion der provisorischen Versorgung 

Sonstige Anmerkungen:

Das Behandlungsteam muss eine provisorische Versorgung für den Humanpräparatekurs im Vorfeld vorbereiten 

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Dr. med. dent. Peter Blattner, Christian Passin, Fachzahnarzt für Oralchirurgie
Fortbildungspunkte:
13
Kosten:
2.499,00 € (zzgl. ges. MwSt.), Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen, Zahntechniker / Zahntechnikerinnen
Einführung in die Nahttechniken und Schnittführungen // am 15.09.2018 09:00 - 14:00 in Essen
Schritt für Schritt zum sicheren Umgang mit dem Weichgewebe! // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen

Theorie und Praxis:

Ob Sie kürzlich Ihr Examen abgeschlossen haben oder bereits seit einigen Jahren in der zahnärztlichen Praxis arbeiten: Dieser Workshop zeigt Ihnen das richtige Vorgehen bei der Schnittführung, Lappenbildung und Naht. Das verringert Komplikationen und optimiert das chirurgische Ergebnis entscheidend. Es werden die Grundprinzipien der Schnittführungen, Lappenbildung und Nahttechniken bei der Extraktion, der Osteotomie, der Wurzelspitzenresektion und der Abszessinzision vermittelt.

Seminarablauf:

1. Einführung

Die theoretische Grundlagen werden durch einen Fachvortrag (Power-Point-Präsentation) vermittelt.

  • Grundlagen der Nahtmaterialien und Nadeln
  • Knotentechniken
  • Nahttechniken
  • Schnittführungen
  • Lappenbildung

2. Praxis

Praktische Übungen am Modell und Schweinekiefer werden durch eine Live-Demo und Bild- sowie Videomaterial unterstützt. Hands-On-Nahttechniken (am Modell)

  • Hands-On-Schnittführungen (am Schweinekiefer)
  • Hands-On-Lappenbildung (am Schweinekiefer)

Bitte mitbringen:

Handschuhe, Kasak, Mundschutz

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Christian Passin, Fachzahnarzt für Oralchirurgie
Fortbildungspunkte:
6
Kosten:
250,00 € (zzgl. ges. MwSt.), Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!
Ort:
Dentaplant, Am Uhlenkrug 45, 45133 Essen
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen
Thema Abrechnung: Moderne Endodontie & Suprakonstruktionen // am 19.09.2018 09:00 - 17:00 in Köln
Aktiver Workshop mit vielen Behandlungsbeispielen // Zielgruppe: ZahnärzteInnen und AssistentenInnen, Zahnmedizinische Angestellte

Moderne Endodontie - Leistungen wie abrechnen?

Die moderne Endodontie ist sehr zeitaufwendig und umfangreich. Wir besprechen anhand aktiver Fallbeispiele die korrekte Abrechnung.

  • Wie vergüte ich die erbrachten Leistungen ordnungskonform im BEMA und in der GOZ?
  • Richtlinien Endodontie
  • Schnittstelle BEMA und GOZ
  • Materialkostenberechnung

 

Suprakonstruktionen

Dieser Workshop befasst sich komplett mit dem Thema Implantologie - Suprakonstruktionen. Es werden Festzuschüsse im Rahmen einer Implantaterstversorgung genauso wie die Erneuerungen von insuffizienten Suprakonstruktionen umfangreich besprochen. Viele Behandlungsbeispiele, sowohl für einen gesetzlich als auch privat versicherten Patienten, werden umfangreich an vielen Behandlungsbeispielen erarbeitet.

Referent:
Ute Braun, IHK-zertifizierte Abrechnungsmanagerin und Praxismanagerin
Fortbildungspunkte:
4 pro Kursteil
Kosten:
340,00 € zzgl. MwSt oder einzeln buchbar zu je 170,00 € zzgl. MwSt (inkl. Pausenverpflegung und Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven Rhein-Mosel, Depot Köln, Walnussweg 1, 51109 Köln
Zielgruppe:
ZahnärzteInnen und AssistentenInnen, Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
SDA by EMS Kinder- und Jugendprophylaxe // am 19.09.2018 13:00 - 17:00 in Ratingen
Kleine Patienten mit viel Glück // Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte

Gerade Kinder und Jugendliche brauchen unsere volle Aufmerksamkeit. Aus gutem Grund! Ihre Zähne sind am empfindlichsten. Natürlicher Schutz bildet sich erst im Erwachsenenalter. Folglich stellt die Kinder- und Jugendprophylaxe den Grundstein präventiver Zahnmedizin dar.

Dieser Kurs, speziell für die Kinder- und Jugendprophylaxe, vermittelt Ihnen grundlegendes Know-How für den sensiblen Umgang mit jüngsten Patienten. Hier lernen Sie, wie Sie die vielen individuellen Bedürfnisse kleiner Kinder und junger Erwachsener sicher erkennen und erfolgreich in ihren Prophylaxealltag integrieren können.

 Kursinhalte:
  • Wann fängt Kinder- und Jugendprophylaxe an?
  • Spezifisches, zahnmedizinisches Grundlagenwissen
  • Spezifischer Umgang mit dem Kind, Jugendlichen und den Eltern
  • Praxisorganisation mit dieser Patientengruppe
  • Abrechnungstipps - Wirtschaftlichkeit
  • AIR-FLOW® und Piezon® Technologie
  • Praktische Demonstration

In Zusammenarbeit mit der Swiss Dental Academy.

Referent:
Sonja Weber-Matthies, Dental-Coach, EMS
Kosten:
140,- EUR zzgl. MwSt. (inkl. Pausenverpflegung + Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven-Dental - Depot Ratingen, An den Dieken 65, 40885 Ratingen
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Durch effektive Beratungsgespräche mehr Umsatz erzielen // am 19.09.2018 14:00 - 17:00 in Trier
// Zielgruppe: ZahnärzteInnen und AssistentenInnen, Zahnmedizinische Angestellte

Der Zahnarzt verpflichtet sich mit der Kassenzulassung gesetzlich krankenversicherte Patienten nach Vorlage der Krankenversicherungskarte im Sachleistungsfall zu behandeln. Darüber hinaus gibt es aber noch viele Leistungen, die nicht Bestandteil der vertragszahnärztlichen Versorgung sind. 

Dieser Workshop vermittelt viele praktische Anregungen für Preisgespräche mit Ihren Patienten:

  • Wie kann sich Ihr Patient ein Bild von Ihren Leistungen machen?
  • Patientenführung durch professionelle Frage- und Gesprächstechniken
  • Mitarbeiter in die Beratung aktiv einbinden
  • Mit Erfolg gegen Preis-Einwände argumentieren ohne zu manipulieren 

Anregungen aus der Praxis, Übungen und Rollenspiele in einer kleinen Gruppe von ca. 10-12 Teilnehmern ermöglichen den Transfer in den Praxisalltag. Ihre eigenen Themen bzw. Fragestellungen sind herzlich willkommen. 

Referent:
Yvonne Devant von Devant Consulting & Training
Fortbildungspunkte:
5
Kosten:
90,00 € zzgl. MwSt (inkl. Pausenverpfelgung + Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven Rhein-Mosel Depot Trier, Max-Planck-Str. 18, 54296 Trier
Zielgruppe:
ZahnärzteInnen und AssistentenInnen, Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Marken-Outlet-Tag bei van der Ven // am 19.09.2018 14:00 - 20:00 in Bad Salzuflen
MEGA-Rabatte bis zu 50 % auf Investitionsgüter // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen, Kieferorthopäden

Schnell sein lohnt sich, weil sparen einfach mega ist!

Sparen Sie bis zu 50 % mit unseren einmaligen Rabatten auf begrenzte Sonderkontingente von Markenprodukten unter UVP. Profitieren Sie nur am Aktionstag auch bei allen anderen Investitionsgütern von
sagenhaften Tagestiefstpreisen und erleben Sie das exklusive VIP-Live-Konzert mit dem ESC-Sänger Michael Schulte.

Weitere Preisknaller für Sie!

50 % unter UVP: Am Marken-Outlet-Tag bieten wir Ihnen Ausstellungsstücke und Lagerüberhänge bis zu 50 % unter UVP. Da heißt es: Zugreifen!

PLUS 25 % Rabatt auf Ihren Materialeinkauf (ohne Skonto und Bankeinzug; unabhängig von der Auftragsgröße)

PLUS RKI-Sprechstunde und Unabhängige Investitionsberatung durch Steuerkanzlei und Leasinggesellschaft vor Ort

 

Dieser Termin ist Ihr Termin bei van der Ven!

Kosten:
Die Veranstaltung ist für Sie kostenlos, Sie sind unser Gast!
Ort:
van der Ven-Dental Depot OWL, Röntgenstraße 25, 32107 Bad Salzuflen
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen, Kieferorthopäden

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

Thema Abrechnung: Moderne Endodontie & Suprakonstruktionen // am 26.09.2018 09:00 - 17:00 in Trier
Aktiver Workshop mit vielen Behandlungsbeispielen // Zielgruppe: ZahnärzteInnen und AssistentenInnen, Zahnmedizinische Angestellte

Moderne Endodontie - Leistungen wie abrechnen?

Die moderne Endodontie ist sehr zeitaufwendig und umfangreich. Wir besprechen anhand aktiver Fallbeispiele die korrekte Abrechnung.

  • Wie vergüte ich die erbrachten Leistungen ordnungskonform im BEMA und in der GOZ?
  • Richtlinien Endodontie
  • Schnittstelle BEMA und GOZ
  • Materialkostenberechnung

 

Suprakonstruktionen

Dieser Workshop befasst sich komplett mit dem Thema Implantologie - Suprakonstruktionen. Es werden Festzuschüsse im Rahmen einer Implantaterstversorgung genauso wie die Erneuerungen von insuffizienten Suprakonstruktionen umfangreich besprochen. Viele Behandlungsbeispiele, sowohl für einen gesetzlich als auch privat versicherten Patienten, werden erarbeitet.

Referent:
Ute Braun, IHK-zertifizierte Abrechnungsmanagerin und Praxismanagerin
Fortbildungspunkte:
4 pro Kursteil
Kosten:
340,00 € zzgl. MwSt oder einzeln buchbar zu je 170,00 € zzgl. MwSt (inkl. Pausenverpflegung und Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven Rhein-Mosel, Depot Trier, Max-Planck-Str. 18, 54296 Trier
Zielgruppe:
ZahnärzteInnen und AssistentenInnen, Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
26 Jahre Golftradition "Nordrheinisches Zahnärzte-Charity-Golfturnier // am 26.09.2018 11:30 - 21:00 in Krefeld
Spielend Gutes tun! // Zielgruppe: ZahnärzteInnen und AssistentenInnen

Unser Turnier zum 25. jährigen Jubiläum 2017 war ein überwältigender Erfolg: Die Startplätze waren in Windeseile ausgebucht und es kam eine Spendensumme von über 7.000 Euro zusammen. Die im Anschluss an den Verein für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung Duisburg e.V. ging.

Auch in diesem Jahr werden sämtliche Einnahmen durch Startgebühren einem Hilfsprojekt zugutekommen: Dem gemeinnützigen Verein Förderturm - Ideen für Essener Kinder e.V. Er fördert Essener Kinder und Jugendliche mit sozial schwachem Hintergrund.

Wir laden Sie herzlich ein, Ihre sportliche Passion auf dem Grün zu leben und damit Gutes tun. van der Ven-Dental und Dr. Michael Hohaus freuen sich schon darauf, Sie 2018 wieder auf einem der schönsten Plätze in NRW willkommen zu heißen: Der Parcours des Krefelder Golf Club e.V. - seit letztem Jahr die feste Heimat des Nordreihnischen Zahnärzte Charity-Turniers.

Die bestplatzierten Spieler erhalten neben ihrer Urkunde eine wertige Turnier-Plakette, die sie auch in den kommenden Jahren als Champions dieses exklusiven Golf-Event ausweist.

Unser Programm für Sie:

ab 11:30 Uhr    Ankunft und Begrüßung

13:00 Uhr         Kanonenstart

                        Verpflegungsstation auf dem Platz

19:00 Uhr         Siegerehrung im Clubhaus mit Spaghettata und italienischen Weinen  (im Startgeld enthalten)

ca. 21:00 Uhr   Ende des Turniers, anschließend Open Bar

 

Bei Ihrer Anmeldung geben Sie bitte auch Ihr Handicap und Ihren Heimatgolfclub an, hierfür nutzen Sie bitte das Feld "Mitteilung". Der Anmeldeschluss für die Teilnahme ist der 14.09.2018. Die Teilnehmerzahl ist auf 80 Spieler begrenzt - die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt.

Die Startgebühr i.H.v. 80,- € überweisen Sie bitte auf folgendes Konto:

Kontoinhaber: van der Ven-Dental

Bank: Apotheker- und Ärztebank

BIC: DAAEDEDDXXX

IBAN: DE75 3006 0601 0001 2979 29

Verwendungszweck: Golfturnier

Kosten:
Die Startgebühr beträgt 80,- €. Alle Einnahmen werden vollständig an ein von der Zahnärztekammer Nordrhein ausgewähltes Hilfsprojekt gespendet.
Ort:
Krefelder Golf Club e. V., Eltweg 2, 47809 Krefeld
Zielgruppe:
ZahnärzteInnen und AssistentenInnen

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

Marken-Outlet-Tag bei van der Ven // am 26.09.2018 14:00 - 20:00 in Ratingen
MEGA-Rabatte bis zu 50 % auf Investitionsgüter // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen, Kieferorthopäden

Schnell sein lohnt sich, weil sparen einfach mega ist!

Sparen Sie bis zu 50 % mit unseren einmaligen Rabatten auf begrenzte Sonderkontingente von Markenprodukten unter UVP. Profitieren Sie nur am Aktionstag auch bei allen anderen Investitionsgütern von sagenhaften Tagestiefstpreisen und erleben Sie das exklusive VIP-Live-Konzert mit dem ESC-Sänger Michael Schulte.

Weitere Preisknaller für Sie!

50 % unter UVP: Am Marken-Outlet-Tag bieten wir Ihnen Ausstellungsstücke und Lagerüberhänge bis zu 50 % unter UVP. Da heißt es: Zugreifen!

PLUS 25 % Rabatt auf Ihren Materialeinkauf (ohne Skonto und Bankeinzug; unabhängig von der Auftragsgröße)

PLUS RKI-Sprechstunde und Unabhängige Investitionsberatung durch Steuerkanzlei und Leasinggesellschaft vor Ort

 

Dieser Termin ist Ihr Termin bei van der Ven!

 

 

Kosten:
Die Veranstaltung ist für Sie kostenlos, Sie sind unser Gast!
Ort:
van der Ven-Dental - Depot Ratingen, An den Dieken 65, 40885 Ratingen
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen, Kieferorthopäden

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

DGmikro Masterclass 2018 // am 28.09.2018 14:00 - 17:30 in Ratingen
"Magnifikation reloaded: Innovative Vergrößerungskonzepte unter der Lupe" // Zielgruppe: ZahnärzteInnen und AssistentenInnen

Masterclass 2018

„Magnifikation reloaded: Innovative Vergrößerungskonzepte unter der Lupe“

Auch in diesem Jahr laden wir Sie wieder herzlich ein, an einer weiteren spannenden Masterclass der DGmikro, Deutsche Gesellschaft für mikroinvasive Zahnmedizin e.V., teilzunehmen. Die Veranstaltung findet bereits zum dritten Mal in unseren Räumlichkeiten in Ratingen statt.

Unter dem Titel „Magnification reloaded“ werden erneut innovative Vergrößerungskonzepte unter die Lupe genommen und der klinische Nutzen der Anwendung von Vergrößerungshilfsmitteln in der Zahnheilkunde beleuchtet.

Nach der Begrüßung durch Dr. Tomas Lang, Präsident der DGmikro, dürfen Sie sich auf zwei spannende Vorträge freuen.

Priv.-Doz. Dr. Klaus Neuhaus von der Uni Bern hat sich viele Jahre wissenschaftlich mit dem Nutzen
der optischen Vergrößerung auseinandergesetzt und wird in seinem Vortrag „Zahnärztliches Sehen
– ein Update“ einen Überblick seiner Erkenntnisse geben. 

Weiter wird Zahnarzt Peter Jurkart die Frage „Wieviel Mikroskop braucht der Zahnarzt?“ erörtern und gleichzeitig über seine Eigenentwicklung, ein mono-okulares Mikroskop, berichten. Welches im Anschluss
an seinen Vortrag in einem kleinen Praktikum ausprobiert werden kann. 

Agenda:

13:30 - 14:00 Uhr    Empfang mit Begrüßungsimbiss

14:00 - 14:15 Uhr    Begrüßung der Teilnehmer durch Herrn Dr. Tomas Lang

14:15 - 15:30 Uhr    „Zahnärztliches Sehen – ein Update“ - Dr. Klaus Neuhaus    

                              Vortrag mit Diskussion, Live-Demo und praktischen Übungen

15:30 - 16:00 Uhr    Pause

16:00 - 17:30 Uhr    „Wieviel Mikroskop braucht der Zahnarzt?“ Klaus Peter Jurkat

                               Vortrag mit Diskussion und praktischen Übungen

ab 17.30 Uhr            Mitgliederversammlung der DGmikro (nur für Mitglieder) 

 

 

 

Referent:
Dr. Tomas Lang, Priv.-Doz. Dr. Klaus Neuhhaus, Klaus Peter Jurkat
Fortbildungspunkte:
4
Kosten:
€ 29,00 zzgl. MwSt für Mitglieder & € 80,00 zzgl. MwSt für Nicht-Mitglieder
Ort:
van der Ven Detal-Labor, An den Dieken 65, 40885 Ratingen
Zielgruppe:
ZahnärzteInnen und AssistentenInnen

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Vom Abdruck zum Provisorium // am 09.10.2018 14:00 - 17:30 in Ratingen
Praktischer Workshop zur Erstellung von Provisorien // Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte

Dieser Workshop bietet Ihnen eine Vertiefung Ihres Wissens rund um das Thema Erstellung von Provisorien. Neben wichtigen theoretischen Informationen, werden praktische Tipps kompakt in kleinen Gruppen vermittelt.

Kursinhalte:

  • Erkennen von Fehlerquellen und Problembehebung bei der Herstellung von provisorischem Zahnersatz
  • Demonstration und selbstständige Abdrucknahme mit Imprint 4 Preliminary in Kombination mit PentamixTM3
  • Anfertigen eines Oberkiefer-Frontzahn-Provisoriums mit den innovativen Produkten der ProtempTM-Familie
  • ProtempTM-Crown - die schnelle Alternative für die Einzelkrone
  • Tipps und Tricks zum wirtschaftlichen und rationellen Einsatz der Produkte

Folgende Instrumente und Materialien sind bitte mitzubringen:

  • Schleifkörper
  • Kreuzverzahnte Fräse
  • Trenn- und Sandscheibe
  • Ziegenhaarpolierer
  • Minischwabbel
  • Heidemannspatel
  • Kugelstopfer
  • Kronenschere und Skalpell
  • Mundschutz und Handschuhe
  • Kittel, Schutzbrille und evtl. ein Haarband

Im Kurspreis inbegriffen ist ein ProtempTM4-Materialprobepaket zur späteren Anwendung in der Praxis.

Referent:
Gabriele Wehren von 3M
Kosten:
85,- EUR zzgl. MwSt (inkl. Pausenverpflegung, Tagungsgetränke, Material & Ausarbeitungsset)
Ort:
van der Ven-Dental - Depot Ratingen, An den Dieken 65, 40885 Ratingen
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Marken-Outlet-Tag bei van der Ven // am 10.10.2018 14:00 - 20:00 in Köln
MEGA-Rabatte bis zu 50 % auf Investitionsgüter // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen, Kieferorthopäden

Schnell sein lohnt sich, weil sparen einfach mega ist!

Sparen Sie bis zu 50 % mit unseren einmaligen Rabatten auf begrenzte Sonderkontingente von Markenprodukten unter UVP. Profitieren Sie nur am Aktionstag auch bei alle anderen Investitionsgütern von sagenhaften Tagestiefstpreisen und erleben Sie das exklusive VIP-Live-Konzert mit dem ESC-Sänger Michael Schulte.

Weitere Preisknaller für Sie!

50 % unter UVP: Am Marken-Outlet-Tag bieten wir Ihnen Ausstellungsstücke und Lagerüberhänge bis zu 50 % unter UVP. Da heißt es: Zugreifen!

PLUS 25 % Rabatt auf Ihren Materialeinkauf (ohne Skonto und Bankeinzug; unabhängig von der Auftragsgröße) 

PLUS RKI-Sprechstunde und Unabhängige Investitionsberatung durch Steuerkanzlei und Leasinggesellschaft vor Ort 

Dieser Termin ist Ihr Termin bei van der Ven!

 
Kosten:
Die Veranstaltung ist für Sie kostenlos, Sie sind unser Gast!
Ort:
van der Ven-Dental - Depot Köln, Walnussweg 1, 51109 Köln
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen, Kieferorthopäden

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

Marken-Outlet-Tag bei van der Ven in Köln // am 10.10.2018 14:00 - 20:00 in Köln
MEGA-Rabatte bis zu 50 % auf Investitionsgüter // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen, Kieferorthopäden

Schnell sein lohnt sich, weil sparen einfach mega ist!

Sparen Sie bis zu 50 % mit unseren einmaligen Rabatten auf begrenzte Sonderkontingente von Markenprodukten unter UVP. Profitieren Sie nur am Aktionstag auch bei allen anderen Investitionsgütern von sagenhaften Tagestiefstpreisen und erleben Sie das exklusive VIP-Live-Konzert mit dem ESC-Sänger Michael Schulte.

Weitere Preisknaller für Sie!

50 % unter UVP: Am Marken-Outlet-Tag bieten wir Ihnen Ausstellungsstücke und Lagerüberhänge bis zu 50 % unter UVP. Da heißt es: Zugreifen!

PLUS 25 % Rabatt auf Ihren Materialeinkauf (ohne Skonto und Bankeinzug; unabhängig von der Auftragsgröße) 

PLUS RKI-Sprechstunde und Unabhängige Investitionsberatung durch Steuerkanzlei und Leasinggesellschaft vor Ort

 

Dieser Termin ist Ihr Termin bei van der Ven!

Kosten:
Die Veranstaltung ist für Sie kostenlos, Sie sind unser Gast!
Ort:
van der Ven-Dental - Depot Köln, Walnussweg 1, 51109 Köln
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen, Kieferorthopäden

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

SDA by EMS Prophylaxe Master Class 1 & 2 // am 11.10.2018 10:00 - 17:30 in Ratingen
// Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte

Master Class 1: Individualprophylaxe, Prävention & Therapie gingivaler Erkrankungen

Der Einsteigerkurs vermittelt wichtige Grundkenntnisse im Umgang mit modernem Ultraschall (Piezon) und AIR-FLOW Technologien. Neben Empfehlungen für eine optimale Instrumentierung und indikationsgerechte Anwendung der Prophylaxe, bietet Ihnen der Prophylaxe Master Class 1 ein wissenschaftlich fundiertes Behandlungskonzept, mit vielen praxisrelevanten Beispielen.

Master Class 2: Prävention, Therapie parodontaler Erkrankungen & Periimplantitis

Der Aufbau- und Ergänzungskurs richtet sich an erfahrene, und fortgeschrittene Prophylaxe-Speziallisten/-innen. In diesem Kurs werden Ihnen wissenschaftlich gesicherte Methoden und Konzepte für das parodontale Biofilm-Management, insbesondere in der schonenden Behandlung tiefer Taschen vorgestellt und Ihre Behandlungskenntnisse verstärkt. Ein weiterer, wichtiger Lerninhalt ist die effektive und schonende Reinigung von Implantaten.

Master Class 1:

Theoretischer Teil:

  • Individualprophylaxe + Gingivitistherapie mit System
  • Im Dialog mit dem Patienten & Patientenmotivation
  • Prophylaxe PLUS
  • Abrechnungstipps - Wirtschaftlichkeit

Praktischer Teil:

  • Ergonomie + Arbeitssystematik
  • Indikationsgerechte Instrumentierung mit Ultraschallinstrumenten
  • Moderne Technologien
    • Piezon
    • AIR-FLOW
 

Master Class 2:

Theoretischer Teil:

  • Parodontitis + Periimplantitis-Management in der Zahnarztpraxis
  • Einfluss der Parodontitis + Periimplantitis auf den gesamten Organismus
  • Spezifisches Fachwissen um die Entstehung, Ursachen + Risiken parodontaler Erkrankungen
  • Betreuung von Patienten mit Implantate
  • Nachhaltige Patienteninformation
  • Wirtschaftlichkeit

Praktischer Teil:

  • Indikationsgerechtes Vorgehen bei anspruchsvollen parodontalen Taschen 
  • Modernste Technologien:
    • Piezon
    • AIR-FLOW
    • PERIO-FLOW
 

 In Zusammenarbeit mit der Swiss Dental Academy.

Referent:
Sonja Weber-Matthies, Dental Coach der Swiss Dental Academy
Kosten:
Master Class 1 & 2 zum Vorteilspreis von 290,- € zzgl. MwSt oder einzeln buchbar zu je 160,- € zzgl. MwSt (inkl. Pausenverpflegung + Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven-Dental - Depot Ratingen, An den Dieken 65, 40885 Ratingen
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
WSR-Wurzelspitzenresektion // am 13.10.2018 09:00 - 16:00 in Essen
Intensiv-Workshop für Zahnärzte // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen

Theorie und Praxis:

„Der eigene Zahn ist immer noch das bessere Implantat“ – in diesem Seminar erlernen Sie die Theorie und die Praxis zur sicheren Durchführung einer Wurzelspitzenresektion, die unterschiedlichen Ausführungen werden detailliert bearbeitet und die Grenzen des Erhalts aufgezeigt. Wir zeigen Ihnen wie die Wurzelspitzenresektion als Garant zur Umsatz- und Gewinnsteigerung in Ihre Praxis fungiert.

Seminarablauf:

Theorie:

  • anatomische Grundlagen
  • Instrumentarium
  • Indikationen/Kontraindikationen
  • Schnittführung, Darstellung des OP-Gebietes, Nahttechnik
  • orthograde Füllung und WSR
  • WSR mit retrograde Aufbereitung und Füllung
  • Verschiedene Füllmaterialien
  • Wann Extraktion, wann Implantation?
  • Garantierte Umsatz- und Gewinnsteigerung für Ihre Praxis
  • Auswertung von Patientenfällen (Röntgenbilder, Fotos und OP-Videos)

Praktische Übungen (am Tiermodell und an Übungszähnen):

  • Schnittführung, Lappenbildung, Zugangskavität, Nahttechniken
  • Wurzelspitzenresektion
  • orthograde, retrograde Aufbereitung
  • orthograder, retrograder Verschluss

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Dr. Frank Willebrand, Christian Passin, Fachzahnarzt für Oralchirurgie
Fortbildungspunkte:
8
Kosten:
650,00 € (zzgl. ges. MwSt.), Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!
Ort:
Dentaplant, Am Uhlenkrug 45, 45133 Essen
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen
A U S G E B U C H T!!!
Workshop: Herstellung von Provisorien // am 31.10.2018 13:00 - 17:30 in Köln
Für verschiedene Indikationen mit dem selbstährtenden Composite-Material Structur 3 // Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte

In diesem Workshop wird jeder Teilnehmer anhand von Modellen und einer vorherigen Abdrucknahme verschiedene Provisorien herstellen. Die Teilnehmer haben so die Möglichkeit, die für sich beste Methode oder Technik herauszufinden. Eine umfangreiche Präsentation begleitet den Workshop ebenso wie eine anschließende Diskussion, sodass die Eigenschaften und Möglichkeiten des Arbeitens mit modernen K & B-Materialien gemeinsam herausgestellt werden. 

Folgende Materialien sind bitte mitzubringen:

  • Alginatbecher
  • Alginat-Anrührspatel
  • Oberkiefer-Abformlöffel für Alginat (perforiert oder Rim-lock, Größe 3)
  • Skalpell oder anderes Schneideinstrument für Alginat
  • Heidemann-Spatel
  • Kugelstopfer in mittlerer Größe
  • starke Sonde und Ihre bevorzugten rotierenden Instrumente für die Ausarbeitung der Provisorien

 

Jedem Teilnehmer wird für den Kurs ein Materialpaket zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 12 Personen begrenzt. Wir bitten zu beachten, dass bei der Platzvergabe die zeitliche Reihenfolge der Anmeldung berücksichtigt wird.

Referent:
Detlef Schuch, VOCO GmbH
Kosten:
99,00 € zzgl. MwSt. (inkl. Pausenverpflegung und Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven Rhein-Mosel, Depot Köln, Walnussweg 1, 51109 Köln-Merheim
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
2-tägiger Kurs CMD professional: Intensivseminar und Workshop für erweiterte CMD // am 02.11.2018 15:30 - 03.11.2018 14:00 in Remscheid
Diagnostik und Therapie für Fortgeschrittene und Anfänger // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen

Seminaraufbau:

Tag 1 von 15:30 Uhr bis 20:00 Uhr
CMD Diagnostik und Therapie

  • Einführung in die CMD:
    - Definition
    - Zuordnung
    - Ätiologie
    - Leitsymtome Forensische Aspekte
  • Anatomische und biomechanische Grundlagen des Kiefergelenks
  • Schmerz:
    - akuter Schmerz
    - chronischer Schmerz und affektive psychogene Störungen
    - Schmerzmodelle
    - Kompensations-Dekompensationsmodell
  • CMD-Screening :
    - dentogen - nicht dentogen
    - traumatisch, entzündliche-Kiefergelenkserkrankungen
    - Funktionsstörung - Strukturstörung
    - Sensibilisierungsmodell
    - muskelmechanisches Belastungsmodell
  • Zweiachsiges CMD-Diagnostiksystem:
    - Achse 1: Funktionsstörung - Strukturstörung, MFA
    - Achse 2 : schmerzabhängige Behinderung und der psychologische Zustand GCPS, SES
  • Behandlungspfad CMD mit Achse 1 und Achse 2 für die Praxis
  • Entzündliche Kiefergelenkserkrankungen: Diagnostik und Therapie
  • Palliative Therapie entzündlicher Erkrankungen im Bereich des Kiefergelenks: medikamentös, physikalisch, Schienentherapie
  • Instrumentelle Funktionsdiagnostik
  • CMD-Therapie Achse 1:
    - Schienentherapie, Phase 1 - Phase 2 Behandlung
    - Physiotherapie, Entspannungstechniken
  • CMD-Therapie Achse 2:
    -Entspannungstechniken, interdisziplinäre Therapie
  • Umsetzung nach Phase 2:
    - Therapie mit Neuprogrammierung der Okklusion
    - Einschleifmaßnahmen
    - Kieferorthopädie
    - Prothetik
  • Bildgebende Verfahren
  • Minimal-invasive chirurgische Behandlung des Kiefergelenks
  • Invasive chirurgische Behandlung des Kiefergelenks

Tag 2 von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Diagnostische Übungen anhand konstruierter und eigener Fälle

  • Praxistaugliches Management der CMD
  • Diagnostische Übungen – alltägliche Patientenfälle und deren Therapie
  • konstruierte und eigene Patientenfälle können mitgebracht werden
  • Praktische Übungen zu Achse 1 und Achse 2

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Dr. med. dent. Michael Hellmeister, MSc. Funktionsanalyse und -therapie
Fortbildungspunkte:
11
Kosten:
890,00 € (zzgl. ges. MwSt.), Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen
Notfallmanagement in der Zahnarztpraxis // am 07.11.2018 14:00 - 17:00 in Trier
Stell dir vor, Du rettest ein Leben! // Zielgruppe: ZahnärzteInnen und AssistentenInnen, Zahnmedizinische Angestellte

Gewappnet sein für Extremsituationen - Kompetenzen im Einleiten der Erstversorgung in Notfallsituationen schaffen Sicherheit und Ruhe. Eigenschaften, die nötig sind in der Konfrontation mit vital bedrohlichen Zwischenfällen in der Zahnarztpraxis. Tritt ein Notfall ein, sollte nicht das"Glück" bestimmender Faktor sein, sondern erlernbare Techniken, wie die cardiopulmonale Reanimation und allgemeine Maßnahmen, die bis zum Eintreffen des Notarztes helfen, die ohnehin stressige Situation zu stabilisieren.

Theorie und Praxis der häufigsten Notfälle nach den Richtlinien der ERC European Resuscitation Council:

  • Erkennen eines Notfalls / diagnostischer Block

  • sofortige lebensrettende Maßnahmen

  • der Notruf / Organisation Rettungsdienst

  • cardiopulmonale Reanimation (CPR)

  • Beutel- / Maskenbeatmung

  • Handhabung eines automatischen externen Defibrilators (AED)

Referent:
Thorsten Dussa, MediTrain Notfallseminare GbR
Fortbildungspunkte:
5
Kosten:
140,00 € zzgl. MwSt (inkl. Pausenverpflegung + Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven Rhein-Mosel, Depot Trier, Max-Planck-Str. 18, 54296 Trier
Zielgruppe:
ZahnärzteInnen und AssistentenInnen, Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Bissfest bis ins hohe Alter // am 08.11.2018 14:00 - 17:00 in Köln
Mundgesundheit und Lebensqualität durch Prophylaxe // Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen

Der Anteil älterer Patienten in der Gesellschaft und somit auch in unserer Praxis wird immer größer. Daher sind die Senioren als Zielgruppe in der Prophylaxe ein wichtiger Bestandteil. Dieses Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, sich auf diese Patientengruppe einzustellen und Ihren Teil dazu beizutragen, die Zähne Ihrer Patienten bis in hohe Alter zu erhalten.

Kursinhalt:

  • Allgemeinerkrankungen im Alter - Wissen rund um die Behandlung und die Patientenbetreuung
  • Demenzerkrankungen
  • Medikamente und deren Auswirkungen auf die Mundhöhle
  • Xerostomie - erkennen, behandeln und Schäden vermeiden
  • Altersspezifische Veränderungen im Mund
  • Behandlungsablauf einer PZR - Spezialitäten für Raritäten
  • Prothesenreinigung
  • Halitosis - Ursachen erkennen und behandeln
  • Prophylaxebegleitende Therapie und Produkte für die häusliche Mundhygiene 
Referent:
Bianca Willems von Prophylaxe Up2Date
Kosten:
140,00 € zzgl. MwSt (inkl. Pausenverpflegung und Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven Rhein-Mosel, Depot Köln, Walnussweg 1, 51109 Köln-Merheim
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Einführung in die Nahttechniken und Schnittführungen // am 09.11.2018 14:00 - 19:00 in Essen
Schritt für Schritt zum sicheren Umgang mit dem Weichgewebe! // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen

Theorie und Praxis:

Ob Sie kürzlich Ihr Examen abgeschlossen haben oder bereits seit einigen Jahren in der zahnärztlichen Praxis arbeiten: Dieser Workshop zeigt Ihnen das richtige Vorgehen bei der Schnittführung, Lappenbildung und Naht. Das verringert Komplikationen und optimiert das chirurgische Ergebnis entscheidend. Es werden die Grundprinzipien der Schnittführungen, Lappenbildung und Nahttechniken bei der Extraktion, der Osteotomie, der Wurzelspitzenresektion und der Abszessinzision vermittelt.

Seminarablauf:

1. Einführung

Die theoretische Grundlagen werden durch einen Fachvortrag (Power-Point-Präsentation) vermittelt.

  • Grundlagen der Nahtmaterialien und Nadeln
  • Knotentechniken
  • Nahttechniken
  • Schnittführungen
  • Lappenbildung

2. Praxis

Praktische Übungen am Modell und Schweinekiefer werden durch eine Live-Demo und Bild- sowie Videomaterial unterstützt. Hands-On-Nahttechniken (am Modell)

  • Hands-On-Schnittführungen (am Schweinekiefer)
  • Hands-On-Lappenbildung (am Schweinekiefer)

Bitte mitbringen:

Handschuhe, Kasak, Mundschutz

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Christian Passin, Fachzahnarzt für Oralchirurgie
Fortbildungspunkte:
6
Kosten:
250,00 € (zzgl. ges. MwSt.), Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!
Ort:
Dentaplant, Am Uhlenkrug 45, 45133 Essen
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen
SDA by EMS Prophylaxe Master Class 1 & 2 // am 13.11.2018 10:00 - 17:30 in Ratingen
// Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte

Master Class 1: Individualprophylaxe, Prävention & Therapie gingivaler Erkrankungen

Der Einsteigerkurs vermittelt wichtige Grundkenntnisse im Umgang mit modernem Ultraschall (Piezon) und AIR-FLOW Technologien. Neben Empfehlungen für eine optimale Instrumentierung und indikationsgerechte Anwendung der Prophylaxe, bietet Ihnen der Prophylaxe Master Class 1 ein wissenschaftlich fundiertes Behandlungskonzept, mit vielen praxisrelevanten Beispielen.

Master Class 2: Prävention, Therapie parodontaler Erkrankungen & Periimplantitis

Der Aufbau- und Ergänzungskurs richtet sich an erfahrene, und fortgeschrittene Prophylaxe-Speziallisten/-innen. In diesem Kurs werden Ihnen wissenschaftlich gesicherte Methoden und Konzepte für das parodontale Biofilm-Management, insbesondere in der schonenden Behandlung tiefer Taschen vorgestellt und Ihre Behandlungskenntnisse verstärkt. Ein weiterer, wichtiger Lerninhalt ist die effektive und schonende Reinigung von Implantaten.

Kursinhalt Master Class 1:

Theoretischer Teil:

·  Individualprophylaxe + Gingivitistherapie mit System

·  Im Dialog mit dem Patienten & Patientenmotivation

·  Prophylaxe PLUS

·  Abrechnungstipps - Wirtschaftlichkeit

Praktischer Teil:

·  Ergonomie + Arbeitssystematik

·  Indikationsgerechte Instrumentierung mit Ultraschallinstrumenten

·  Moderne Technologien

  • Piezon
  • AIR-FLOW
 

Kursinhalt Master Class 2:

Theoretischer Teil:

·  Parodontitis + Periimplantitis-Management in der Zahnarztpraxis

·  Einfluss der Parodontitis + Periimplantitis auf den gesamten Organismus

·  Spezifisches Fachwissen um die Entstehung, Ursachen + Risiken parodontaler Erkrankungen

·  Betreuung von Patienten mit Implantate

·  Nachhaltige Patienteninformation

·  Wirtschaftlichkeit

Praktischer Teil:

·  Indikationsgerechtes Vorgehen bei anspruchsvollen parodontalen Taschen 

·  Modernste Technologien:

  • Piezon
  • AIR-FLOW
  • PERIO-FLOW

In Zusammenarbeit mit der Swiss Dental Academy.

Referent:
Sonja Weber-Matthies, Dental Coach der Swiss Dental Academy
Kosten:
Master Class 1 & 2 zum Vorteilspreis von 290,- € zzgl. MwSt oder einzeln buchbar zu je 160,- € zzgl. MwSt pro Person
Ort:
van der Ven-Dental - Depot Ratingen, An den Dieken 65, 40885 Ratingen
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
SDA by EMS Prophylaxe Master Class 1 & 2 // am 14.11.2018 10:00 - 17:30 in Trier
// Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte

Master Class 1: Individualprophylaxe, Prävention & Therapie gingivaler Erkrankungen

Der Einsteigerkurs vermittelt wichtige Grundkenntnisse im Umgang mit modernem Ultraschall (Piezon) und AIR-FLOW Technologien. Neben Empfehlungen für eine optimale Instrumentierung und indikationsgerechte Anwendung der Prophylaxe, bietet Ihnen der Prophylaxe Master Class 1 ein wissenschaftlich fundiertes Behandlungskonzept, mit vielen praxisrelevanten Beispielen.

Master Class 2: Prävention, Therapie parodontaler Erkrankungen & Periimplantitis

Der Aufbau- und Ergänzungskurs richtet sich an erfahrene, und fortgeschrittene Prophylaxe-Speziallisten/-innen. In diesem Kurs werden Ihnen wissenschaftlich gesicherte Methoden und Konzepte für das parodontale Biofilm-Management, insbesondere in der schonenden Behandlung tiefer Taschen vorgestellt und Ihre Behandlungskenntnisse verstärkt. Ein weiterer, wichtiger Lerninhalt ist die effektive und schonende Reinigung von Implantaten.

Master Class 1:

Theoretischer Teil:

  • Individualprophylaxe + Gingivitistherapie mit System
  • Im Dialog mit dem Patienten & Patientenmotivation
  • Prophylaxe PLUS
  • Abrechnungstipps - Wirtschaftlichkeit

Praktischer Teil:

  • Ergonomie + Arbeitssystematik
  • Indikationsgerechte Instrumentierung mit Ultraschallinstrumenten
  • Moderne Technologien
    • Piezon
    • AIR-FLOW
 

Master Class 2:

Theoretischer Teil:

  • Parodontitis + Periimplantitis-Management in der Zahnarztpraxis
  • Einfluss der Parodontitis + Periimplantitis auf den gesamten Organismus
  • Spezifisches Fachwissen um die Entstehung, Ursachen + Risiken parodontaler Erkrankungen
  • Betreuung von Patienten mit Implantate
  • Nachhaltige Patienteninformation
  • Wirtschaftlichkeit

Praktischer Teil:

  • Indikationsgerechtes Vorgehen bei anspruchsvollen parodontalen Taschen 
  • Modernste Technologien:
    • Piezon
    • AIR-FLOW
    • PERIO-FLOW
 

 In Zusammenarbeit mit der Swiss Dental Academy.

Referent:
Annakathrin Dohle, Dental Coach der Swiss Dental Academy
Kosten:
Master Class 1 & 2 zum Vorteilspreis von 290,- € zzgl. MwSt oder einzeln buchbar zu je 160,- € zzgl. MwSt (inkl. Pausenverpflegung + Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven Rhein-Mosel, Depot Trier, Max-Planck-Str. 18, 54296 Trier
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Workshop: Professionalität am Telefon // am 15.11.2018 14:00 - 18:00 in Bad Salzuflen
Grundlagen der Kommunikation, Rhetorik und Gesprächsführung // Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen

Mit dem Telefon fängt alles an, denn die meisten Ihrer Patienten nehmen auf diesem Weg den ersten Kontakt mit Ihrer Praxis auf.

Durch einen Anruf bekommen Ihre Patienten einen ersten Eindruck von der Praxisatmosphäre und den organisatorischen Abläufen im Team. Im stressigen Alltag sind Sie deshalb immer wieder gefordert, sich auf unterschiedliche Menschen mit ihren Bedürfnissen und Anliegen einzustellen. Dabei ist entscheidend, den richtigen Ton zu treffen, aktiv zuzuhören und Ihre Zahnarztpraxis freundlich und kompetent zu repräsentieren.

In diesem Workshop trainieren wir:

  • Die freundliche, einheitliche und verständliche Meldeformel
  • Grundlagen der Kommunikation am Telefon
  • service- und kundenorientiertes Telefonieren
  • positive Sprache, Rhetorik und Stimme
  • zielorientierte Gesprächsführung und Fragetechniken
  • schwierige Situationen im Telefonkontakt erfolgreich zu meistern
  • das professionelle Ende eines Telefonats

Anregungen aus der Praxis, Gruppenarbeit, Rollenspiele und Feedback  in kleinen Gruppen, ermöglichen Ihnen den Transfer in Ihren Praxisalltag.

 

Wir würden uns freuen, Ihnen zu einem noch schöneren Lächeln am Telefon zu verhelfen.

Referent:
Yvonne Devant von Devant Coaching
Fortbildungspunkte:
5
Kosten:
130,- EUR zzgl. MwSt (inkl. Pausenverpflegung + Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven-Dental Depot OWL, Röntgenstraße 25, 32107 Bad Salzuflen
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
6 Module "Der sanfte Einstieg in die Implantologie" // am 17.11.2018 09:00 - 05.06.2019 20:00 in Remscheid / Essen
Ein Curriculum zum Erlernen der wesentlichen Fertigkeiten bezüglich der Implantologie vom Einzelzahn-Implantat bis zur komplexen Gesamtrehabilitation. // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen

Theorie und Praxis:

Das Seminar richtet sich an Zahnärzte, die einen sanften Einstieg in das Thema Implantogie suchen. Hier werden die wesentlichen Aspekte der Implantatplanung und Umsetzung in der eigenen Praxis vermittelt. Neben dem theoretischen Grundlagenwissen wird jede/r Teilnehmer/in im Rahmen eines ganztägigen Humanpräparatekurses auch die praktischen Fertigkeiten der Implantatinsertion erlernen. Auch die prothetische Umsetzung von der Abformung bis zur Insertion der Implantatprothetik werden im Rahmen des Curriculums ausführlich dargestellt. 

Seminarablauf:

1. Modul: (Remscheid) 1 Tag

Samstag, 17.11.18 | 9:00 - 17:00 Uhr (599 Euro)

Theoretische Grundlagen der Implantation | Patientenselektion | Implantat Indikation | PräimplantologischeDiagnostik (Röntgen, DVT, CT) | Planungsmöglichkeiten| Einzelzahnversorgungen | Brückenversorgungen |Pfeilervermehrung | Sofortbelastungskonzepte (all on 4) |Workflow Darstellung 

2. Modul (Remscheid) 1 Tag

Samstag,19.01.19 | 9:00 - 17:00 Uhr (599 Euro)

Problemfälle | Allgemeine Erkrankungen | Periimplantitis | Chirurgische Komplikationen | Prothetische Komplikationen | Forensik | Nachsorge | Röntgendiagnostik | Praktische Übungen (Schweinekiefer) 

3. Modul: (Remscheid) 1 Tag

Samstag, 16.02.19 | 9:00 - 17:00 Uhr (599 Euro)

Patientenaufklärung | Augmentationstechniken | Sinuslift | Möglichkeiten und Grenzen der Augmentation |Knochenersatzmaterialien | Vertiefung der theoretischen Grundlagen | Provisorische Versorgungskonzepte während der Einheilzeit | Weichgewebsmanagement 

4. Modul: (Remscheid) ½ Tag

Mittwoch 27.03.19 | 15:00 - 19:00 Uhr (299 Euro)

Freilegung von Implantaten | Prothetische Versorgung | Vorgehen und Workflow der prothetischen Versorgung | Verankerungsmöglichkeiten | Materialkunde | Konzeption | Schnittstelle ZA/ZT | Aufklärung über den Umgang mit den Humanpräparaten 

5.Modul: (Essen - Humanpräparatekurs) 1 Tag

9:00 - 17:00 Uhr (999 Euro)

Einführung und Wiederholung | Erklärung der operativen Maßnahmen | Durchführung einer Implantation |Durchführung von einem internen und einen externen Sinuslift | Weichgewebsmanagement | Vestibulum Plastik | Chirurgische Kronenverlängerung | Individuelle operative Maßnahmen 

6. Modul: (Remscheid) ½ Tag

Mittwoch 05.06.19 | 14:00 - 20:00 Uhr (299 Euro)

Nachsorge | Abrechnung von implantologischen Leistungen | Implantatmarketing | OP Vorbereitung | eriimplantitis Therapie | Management von Misserfolgen | Praxispositionierung | Praxisanpassung | Schriftliche Erfolgskontrolle 

Sonstige Anmerkungen:

Modul 3 ist in Verbindung mit einem Zahntechniker zu absolvieren (Preis pro Zahntechniker
299,00 Euro).Modul 5 kann in Verbindung mit einer ZMA/ZMP/ZMV mit einem Aufpreis von 50,00 Euro
p.P. absolviert werden. 

Alle Module (außer den Humanpräparatekurs) sind einzeln buchbar.

Bei Buchung aller Kurse 2999,00 Euro zzgl. MwSt.

(Gesamtkosten ansonsten 3394,00 Euro zzgl. MwSt. Sie sparen 395,00 Euro). 

Studenten und Assistenzzahnärzte (mit Nachweis/ausgenommen postgraduierte Studierende) erhalten einen Rabatt von 50% auf den Gesamtpreis!

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Prof. Dr. Thomas Weischer, Dr. med. dent. Peter Blattner, Christian Passin, Fachzahnarzt für Oralchirurgie, Dr. med. dent. Marcell Tethi, Dr. med. dent. Soeren Prinz
Fortbildungspunkte:
43
Kosten:
2.999,00 € (zzgl. ges. MwSt.) Sonstige Anmerkungen: Alle Module (außer den Humanpräparatekurs) sind einzeln buchbar. Weitere Informationen siehe Text
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen
Hygiene und Werterhaltung in der Zahnarztpraxis // am 20.11.2018 14:00 - 17:30 in Ratingen
Worauf es bei der behördlichen Praxisbegehung wirklich ankommt // Zielgruppe: ZahnärzteInnen und AssistentenInnen, Zahnmedizinische Angestellte

Die legalen Anforderungen haben wesentlichen Einfluss auf die tägliche Arbeit Ihres gesamten Praxisteams. So enthält auch der neue Hygieneplan der BZK unerlässliche und klare Vorgaben für die Durchführung und Dokumentation der Hygienemaßnahmen für massive Instrumente und Übertragungsinstrumente in der Zahnarztpraxis.

In Zusammenarbeit mit Sirona Dental Systems unterrichten wir Sie ausführlich und umfassend über die rechtlichen Rahmenbedingungen, die technischen Anforderungen an das Hygienemanagement und die korrekte Pflege und Aufbereitung bzw. Sterilisation von Turbinen, Hand- und Winkelstücken.

Kursinhalte:

1. Infektionsgefahren

  • Infektionsquellen - Infektionswege - gefährdete Personen
  • Inaktivierung - Desinfektion - Sterilisation
  • Infektionspräventive Maßnahmen des Behandlungsteams
  • Aufbereitung von Medizinprodukten

2. Gesetzliche Bestimmungen

  • IfSG - MPG - MPBetreibV - Validierung - RKI-Richtlinien
  • Die geänderten RKI-Richtlinien
  • Risikobewertung nach RKI
  • Praxisüberprüfung nach MPG und MPBetreibV
  • Checkliste MPG
  • Was wird häufig beanstandet?
  • Verantwortlichkeit

3. Anforderungen an die Praxis

  • EN 15883 Annex J Anhang 5
  • Klassifizierung der Geräte nach EN 13060 RKI
  • Dokumentation - Chargenkontrolle

4. Übertragungsinstrumente

  • Der Aufbau
  • Die Einsatzgebiete
  • Pflege und Werterhaltung
  • Manuelle Aufbereitung nach Herstellerangaben
  • Pflegefehler und deren Auswirkungen
  • Sonderthema: Ultraschallspitzen
  • RKI-konforme Aufbereitung - manuell vs. maschinell
  • Wirtschaftlichkeit unterschiedlicher Aufbereitungsverfahren
Referent:
Felix Kreps von Sirona Dental
Fortbildungspunkte:
4
Kosten:
75,- EUR zzgl. MwSt. (inkl. Pausenverpflegung + Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven-Dental Depot Ratingen, An den Dieken 65, 40885 Ratingen
Zielgruppe:
ZahnärzteInnen und AssistentenInnen, Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Der Technik-Engel // am 21.11.2018 13:00 - 17:00 in Köln
Glück für den, der ihn hat! // Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte, Zahnärzte & Zahnärztinnen

Ein "Technik-Engel" in Ihrer Praxis sorgt für Hygiene, Sicherheit und Stressfreiheit. Er führt Kleinstreparaturen selbst durch, hält die Wartungsfristen ein und beherrscht alle medizinischen Geräte. Dadurch können Zeit und Kosten effektiv gespart, alle technischen Vorschriften eingehalten und die Lebensdauer Ihrer Geräte verlängert werden. 

Um ein Techikengel zu werden, bedarf es lediglich ein wenig technisches Interesse. Geschult wird in kleinen Gruppen von max. sechs Personen in unserer dentalen Ausstellung, betreut von unseren erfahrenen Technikern. 

Die Stationen im Überblick:

  • Pflege und Entstörung von Instrumentenschläuchen und Turbinen
  • Herstellerempfehlungen zu dem Betrieb von Kompressoren und Saugmaschinen
  • Sterilisation und Aufbereitung von Hand- und Winkelstücken
  • Pulverstrahlgeräte - nie mehr verstopfte Düsen
  • Behandlungseinheiten - praktische Hinweise für den täglichen Betrieb 

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten alle Technikengel ein persönliches Zertifikat, eine Übersicht von Pflege- und Wartungshinweise namhafter Hersteller sowie einen hochwertigen Werkzeugkoffer. 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich deshalb frühzeitig an.

Referent:
erfahrene Techniker von van der Ven Rhein-Mosel
Fortbildungspunkte:
6
Kosten:
199,00 € zzgl. MwSt (inkl. Pausenverpflegung + Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven Rhein-Mosel, Depot Köln, Walnussweg 1, 51109 Köln
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte, Zahnärzte & Zahnärztinnen

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Wurzelkanäle sicher, einfach und schnell aufbereiten // am 21.11.2018 14:00 - 17:00 in Bad Salzuflen
mit dem neuen Feilensystem RECIPROC® blue // Zielgruppe: ZahnärzteInnen und AssistentenInnen

In diesem Workshop steht das effiziente und sichere RECIPROC®-Konzept mit seiner zweiten reziproken Feilengeneration RECIPROC® blue und die integrierte elektrische Längenbestimmung im Fokus. Durch eine innovative Antriebstechnik und eine neue klinische Vorgehensweise, werden Wurzelkanäle in reziproker Feilenbewegung mit nur einem Instrument einfach, sicher und schnell aufbereitet. Die elektrische Längenmessung ist dabei ein wichtiger und zuverlässiger Schritt.

Um langfristig die nötige Routine zu erlangen, ist eine gewissenhafte Einarbeitung unerlässlich. Dieser Workshop bietet Ihnen neben der Einführung in das RECIPROC®-Konzept, auch eine direkte Anwendung unter klinikähnlichen Bedingungen am Castillo-Modell mit extrahierten Zähnen. Daneben wird auch die schallaktivierte Spülung mit EDDYTM und die Obturation mit GUTTAFUSION® vorgestellt. GUTTAFUSION® ist ein System für die warme und dreidimensionale Obturation, welches perfekt auf die Formgebung der RECIPROC®-Instrumente abgestimmt ist.

Kursinhalt:

  • Diagnostik und Behandlungsplanung
  • Primäre und sekundäre Zugangspräparationen, anatomische Besonderheiten
  • Einweisung in die Systeme
  • Schallaktivierte Spülung mit EDDYTM
  • Längenbestimmung mit dem VDW.GOLD RECIPROC® Motor
  • Aufbereitung mit dem RECIPROC® blue
  • Obturationstechniken und Obturation mit GUTTAFUSION®

 

 

Referent:
Dr. Heiko Reese, erfahrener Anwender der VDW-Systeme und des RECIPROC®-Konzepts
Fortbildungspunkte:
5
Kosten:
129,- EUR zzgl. MwSt (inkl. Pausenverpflegung + Tagungsgetränke + Material)
Ort:
van der Ven-Dental Depot OWL, Röntgenstraße 25, 32107 Bad Salzuflen
Zielgruppe:
ZahnärzteInnen und AssistentenInnen

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ästhetik im Fokus. Erfolg in der Praxis. // am 24.11.2018 09:00 - 17:00 in Ratingen
Sofortimplantation // Zielgruppe: ZahnärzteInnen und AssistentenInnen

Die Option der Sofortimplantation und -versorgung wird immer wichtiger. Mittlerweile sind sämtliche Vorteile auch wissenschaftlich belegt. Für alle Implantologen, die den ästhetisch anspruchsvollen Erwartungen von morgen gerecht werden wollen, eröffnen die neuen Methoden zahlreiche Perspektiven. Auch den Patientenwunsch nach einer weniger invasiven und schnelleren Behandlung kann damit effektiv nachgekommen werden.

Kursinhalte:

  • Grundlagen und Biologie der Alveolenheilung
  • Einzelzahn im Frontzahnbereich
  • Ästhetische Analyse
  • Digital Smile Design
  • Strukturerhalt durch Sofortimplantation möglich?
  • Definition des Begriffes Sofortimplantation
  • Wann ist eine Sofortversorgung sinnvoll?
  • Sofortimplantation vs. "socket preservation"
  • Welche prothetischen Möglichkeiten eröffnen sich durch die Konzeption?
  • Abgrenzung wann die Sofortimplantation nicht sinnvoll ist
  • Live-OP: Versorgung mittels eines Sofortimplantates
  • Hands-on Training

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Referent:
Dr. med. dent. Yasin Aktas
Fortbildungspunkte:
9
Kosten:
249,- EUR zzgl. MwSt. (inkl. Pausenverpflegung + Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven-Dental - Depot Ratingen, An den Dieken 65, 40885 Ratingen
Zielgruppe:
ZahnärzteInnen und AssistentenInnen
Passgenaue Provisorienherstellung im Praxisalltag // am 24.11.2018 09:00 - 14:00 in Remscheid
// Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen

Thematik:

Dieser Workshop führt zahnmedizinische Fachangestellte/ Teilnehmer/innen Schritt für Schritt durch die Provisorienherstellung. Inhalt des Seminars wird ein theoretischer und praktischer Teil sein. Der praktische Teil wird in nachvollziehbaren Arbeitsschritten von der Provisorienabformung am unpräparierten Modell bis hin zur Bearbeitung eines eingliederungsfähigen Provisoriums sein. Für den Erfolg der anschließenden prothetischen Restauration sind die Approximalgestaltung, die okklusale Gestaltung, die Hygienefähigkeit und die Randpassung des Provisoriums von großer Bedeutung.

Ziel:

• Eigenverantwortliches Handeln beim Herstellen von Provisorien

• Herstellung von verschiedenen Provisorien im direkten Verfahren

• Erlernen von theoretischen Kenntnissen über Herstellungsmethoden, direktes und indirektes 
  Verfahren,  laborgefertigte Langzeitprovisorien, Materialien zur Herstellung von Provisorien, 
  Erhalt der habituellen  Interkuspidation

Programm:

• Abformung eines unpräparierten Situationsmodells

• Herstellung des Einzelprovisoriums und Brückenprovisoriums an einem vorpräparierten Modell

Die Praxen von heute bestehen auf einfache, fehlerfreie, zeitgemäße und wirtschaftliche Herstellungsmethoden bei Provisorien.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Dr. med. dent. Linda Passin-Arnold
Fortbildungspunkte:
6
Kosten:
99,00 € (zzgl. ges. MwSt.), Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen
SDA by EMS - Prophylaxe Master Class 1 & 2 // am 27.11.2018 09:30 - 17:30 in Bad Salzuflen
// Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte

Master Class 1: Individualprophylaxe, Prävention & Therapie gingivaler Erkrankungen

Der Einsteigerkurs vermittelt wichtige Grundkenntnisse im Umgang mit modernem Ultraschall (Piezon) und AIR-FLOW Technologien. Neben Empfehlungen für eine optimale Instrumentierung und indikationsgerechte Anwendung der Prophylaxe, bietet Ihnen der Prophylaxe Master Class 1 ein wissenschaftlich fundiertes Behandlungskonzept, mit vielen praxisrelevanten Beispielen.

Master Class 2: Prävention, Therapie parodontaler Erkrankungen & Periimplantitis

Der Aufbau- und Ergänzungskurs richtet sich an erfahrene, und fortgeschrittene Prophylaxe-Speziallisten/-innen. In diesem Kurs werden Ihnen wissenschaftlich gesicherte Methoden und Konzepte für das parodontale Biofilm-Management, insbesondere in der schonenden Behandlung tiefer Taschen vorgestellt und Ihre Behandlungskenntnisse verstärkt. Ein weiterer, wichtiger Lerninhalt ist die effektive und schonende Reinigung von Implantaten.

Master Class 1:

Theoretischer Teil:

  • Individualprophylaxe + Gingivitistherapie mit System
  • Im Dialog mit dem Patienten & Patientenmotivation
  • Prophylaxe PLUS
  • Abrechnungstipps - Wirtschaftlichkeit

Praktischer Teil:

  • Ergonomie + Arbeitssystematik
  • Indikationsgerechte Instrumentierung mit Ultraschallinstrumenten (Piezon)
  • Moderne Technologien
    • Piezon
    • AIR-FLOW
 

 Master Class 2:

Theoretischer Teil:

  • Parodontitis + Periimplantitis-Management in der Zahnarztpraxis
  • Einfluss der Parodontitis + Periimplantitis auf den gesamten Organismus
  • Spezifisches Fachwissen um die Entstehung, Ursachen + Risiken parodontaler Erkrankungen
  • Betreuung von Patienten mit Implantate
  • Nachhaltige Patienteninformation
  • Wirtschaftlichkeit

Praktischer Teil:

  • Indikationsgerechtes Vorgehen bei anspruchsvollen parodontalen Taschen 
  • Modernste Technologien:
    • Piezon
    • AIR-FLOW
    • PERIO-FLOW
 

 In Zusammenarbeit mit der Swiss Dental Academy.

Referent:
Sonja Weber-Matthies, Dental Coach der Swiss Dental Academy
Kosten:
Master Class 1 & 2 zum Vorteilspreis von 290,00 € zzgl. MwSt oder einzeln buchbar zu je 160,00 € zzgl. MwSt
Ort:
van der Ven-Dental Depot OWL, Röntgenstraße 25, 32107 Bad Salzuflen
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Der Technik-Engel // am 28.11.2018 13:00 - 17:00 in Ratingen
Glück für den, der ihn hat! // Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte

Ein "Technik-Engel" in Ihrer Praxis sorgt für Hygiene, Sicherheit und Stressfreiheit. Er führt Kleinstreparaturen selbst durch, hält die Wartungsfristen ein und beherrscht alle medizinischen Geräte. Dadurch können Zeit und Kosten effektiv gespart, alle technischen Vorschriften eingehalten und die Lebensdauer Ihrer Geräte verlängert werden.

Um ein Technik-Engel zu werden, bedarf es lediglich ein wenig technischen Interesses. Geschult wird in kleinen Gruppen von max. 8 Personen in unserer dentalen Ausstellung, betreut von unseren erfahrenen Technikern.

Die Stationen im Überblick:

1.    Pflege und Entstörung von Instrumentenschläuchen,
      Turbinen sowie Pulverstrahlgeräten

2.    Instandhaltung und Pflege der Praxisversorgung,
       Pflege und Entstörung der Behandlungseinheit sowie Informationen
       zu Prüfungs- und Wartungsintervallen

3.    Pflege und Entstörung der Aufbereitungsgeräte sowie Informationen
       zu Prüfungs-, Wartungs- und Validierungsintervallen

4.    Röntgen und Entwicklung, EDV in der Praxis sowie Informationen
       zu Prüfungs- und Wartungsintervallen

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten alle Technik-Engel ein persönliches Zertifikat, einen USB-Stick, mit nützlichen Informationen zum täglichen Gebrauch in der Zahnarztpraxis sowie einen hochwertigen Werkzeugkoffer.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich deshalb frühzeitig an. 

Referent:
Erfahrene Techniker von van der Ven
Fortbildungspunkte:
6
Kosten:
199,- EUR zzgl. MwSt. (inkl. Pausenverpflegung + Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven-Dental - Depot Ratingen, An den Dieken 65, 40885 Ratingen
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Keine Leistungen mehr vergessen // am 28.11.2018 14:00 - 17:00 in Ulmen
Aktiver Workshop mit vielen Behandlungsbeispielen // Zielgruppe: ZahnärzteInnen und AssistentenInnen, Zahnmedizinische Angestellte

Dieser Workshop richtet sich an die Standardbehandlungen in einer Zahnarztpraxis. In folgenden Bereichen erarbeiten wir für Sie Behandlungskomplexe sowohl im BEMA als auch in der GOZ. Besonderes Augenmerk wird auf die Schnittstellen BEMA und GOZ gelegt. Gerne werden Sie eingeladen, uns Behandlungsdokumentationen vorab zukommen zu lassen, um individuelle Fallbeispiele auf Ihre Praxis bezogen zu besprechen. 

Folgende Punkte werden besprochen:

  • Füllungstherapie
  • Endodontologie
  • Präparation
  • Professionelle Zahnreinigung
  • Parodontalbehandlung

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt!

Referent:
Ute Braun, IHK-zertifizierte Abrechnungsmanagerin und Praxismanagerin
Fortbildungspunkte:
4
Kosten:
170,00 € zzgl. MwSt. pro Person (inkl. Pausenverpflegung und Getränke)
Ort:
Gemeinschaftspraxis Dr. Feige & Zickermann, Meisericher Str. 6, 56766 Ulmen
Zielgruppe:
ZahnärzteInnen und AssistentenInnen, Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
WSR-Wurzelspitzenresektion // am 01.12.2018 09:00 - 16:00 in Essen
Intensiv-Workshop für Zahnärzte // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen

Theorie und Praxis:

„Der eigene Zahn ist immer noch das bessere Implantat“ – in diesem Seminar erlernen Sie die Theorie und die Praxis zur sicheren Durchführung einer Wurzelspitzenresektion, die unterschiedlichen Ausführungen werden detailliert bearbeitet und die Grenzen des Erhalts aufgezeigt. Wir zeigen Ihnen wie die Wurzelspitzenresektion als Garant zur Umsatz- und Gewinnsteigerung in Ihre Praxis fungiert.

Seminarablauf:

Theorie:

  • anatomische Grundlagen
  • Instrumentarium
  • Indikationen/Kontraindikationen
  • Schnittführung, Darstellung des OP-Gebietes, Nahttechnik
  • orthograde Füllung und WSR
  • WSR mit retrograde Aufbereitung und Füllung
  • Verschiedene Füllmaterialien
  • Wann Extraktion, wann Implantation?
  • Garantierte Umsatz- und Gewinnsteigerung für Ihre Praxis
  • Auswertung von Patientenfällen (Röntgenbilder, Fotos und OP-Videos)

Praktische Übungen (am Tiermodell und an Übungszähnen):

  • Schnittführung, Lappenbildung, Zugangskavität, Nahttechniken
  • Wurzelspitzenresektion
  • orthograde, retrograde Aufbereitung
  • orthograder, retrograder Verschluss

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Dr. Frank Willebrand, Christian Passin, Fachzahnarzt für Oralchirurgie
Fortbildungspunkte:
8
Kosten:
650,00 € (zzgl. ges. MwSt.), Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!
Ort:
Dentaplant, Am Uhlenkrug 45, 45133 Essen
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen
SDA by EMS Prophylaxe Master Class 1 & 2 // am 04.12.2018 10:00 - 17:30 in Ratingen
// Zielgruppe: Zahnmedizinische Angestellte

Master Class 1: Individualprophylaxe, Prävention & Therapie gingivaler Erkrankungen

Der Einsteigerkurs vermittelt wichtige Grundkenntnisse im Umgang mit modernem Ultraschall (Piezon) und AIR-FLOW Technologien. Neben Empfehlungen für eine optimale Instrumentierung und indikationsgerechte Anwendung der Prophylaxe, bietet Ihnen der Prophylaxe Master Class 1 ein wissenschaftlich fundiertes Behandlungskonzept, mit vielen praxisrelevanten Beispielen.

Master Class 2: Prävention, Therapie parodontaler Erkrankungen & Periimplantitis

Der Aufbau- und Ergänzungskurs richtet sich an erfahrene, und fortgeschrittene Prophylaxe-Speziallisten/-innen. In diesem Kurs werden Ihnen wissenschaftlich gesicherte Methoden und Konzepte für das parodontale Biofilm-Management, insbesondere in der schonenden Behandlung tiefer Taschen vorgestellt und Ihre Behandlungskenntnisse verstärkt. Ein weiterer, wichtiger Lerninhalt ist die effektive und schonende Reinigung von Implantaten.

Kursinhalt Master Class 1:

Theoretischer Teil:

  • Individualprophylaxe + Gingivitistherapie mit System
  • Im Dialog mit dem Patienten & Patientenmotivation
  • Prophylaxe PLUS
  • Abrechnungstipps - Wirtschaftlichkeit

Praktischer Teil:

  • Ergonomie + Arbeitssystematik
  • Indikationsgerechte Instrumentierung mit Ultraschallinstrumenten
  • Moderne Technologien
    • Piezon
    • AIR-FLOW
 

Kursinhalt Master Class 2:

Theoretischer Teil:

  • Parodontitis + Periimplantitis-Management in der Zahnarztpraxis
  • Einfluss der Parodontitis + Periimplantitis auf den gesamten Organismus
  • Spezifisches Fachwissen um die Entstehung, Ursachen + Risiken parodontaler Erkrankungen
  • Betreuung von Patienten mit Implantate
  • Nachhaltige Patienteninformation
  • Wirtschaftlichkeit

Praktischer Teil:

  • Indikationsgerechtes Vorgehen bei anspruchsvollen parodontalen Taschen 
  • Modernste Technologien:
    • Piezon
    • AIR-FLOW
    • PERIO-FLOW

In Zusammenarbeit mit der Swiss Dental Academy.

Referent:
Sonja Weber-Matthies, Dental Coach der Swiss Dental Academy
Kosten:
Master Class 1 & 2 zum Vorteilspreis von 290,- € zzgl. MwSt oder einzeln buchbar zu je 160,- € zzgl. MwSt (inkl. Pausenverpflegung + Tagungsgetränke)
Ort:
van der Ven-Dental - Depot Ratingen, An den Dieken 65, 40885 Ratingen
Zielgruppe:
Zahnmedizinische Angestellte

Anmeldeformular

Firma:
Vorname
Nachname
Straße/Haus-Nr.
PLZ/Ort
Mobil*
Telefon
Telefax:
E-Mail
Mitteilung:
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und willige ein  

Bitte bestätigen Sie Ihre Einwilligung


* Wenn Sie uns Ihre Mobilnummer angeben, werden Sie von uns komfortabel an den Veranstaltungstermin und alle notwendigen Informationen erinnert.

 

Information zur Rechnungslegung und unseren Stornierungsbedingungen:
Die Rechnungslegung erfolgt mit der Anmeldebestätigung. Bei einer Stornierung vor Veranstaltungsbeginn gelten folgende Bedingungen:
bis 3 Wochen
kostenfreie Stornierung
bis 1 Woche
Kosten i.H.v. 50% der Teilnahmegebühr
weniger als 1 Woche
Kosten i.H.v. 100% der Teilnahmegebühr
Bei geplanten Folgeterminen ist eine kostenfreie Umbuchung möglich, selbstverständlich können Sie zu jederzeit einen Ersatzteilnehmer benennen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Manuelles indirektes Kleben // am 14.12.2018 09:00 - 17:00 in Remscheid
Wie präzises Bracketkleben den KFO-Alltag einfacher macht // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen, Kieferorthopäden, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen

Theorie und Praxis:

Dieser Kurs vermittelt Ihnen die Kenntnisse und die Technik, um Ihre Praxis auf „indirektes Kleben“ umzustellen. Dies beinhaltet sowohl das Kleben von Brackets als auch den indirekten Lingualretainer. Sie können alles Erlernte direkt in den folgenden Tagen sicher und entspannt in Ihrer täglichen Praxis ein- und umsetzen. So verkürzen Sie Stuhlzeiten, erhöhen die Präzision der Positionierung und begeistern Ihre Patienten. Beim Arbeiten mit Weiterbildungsassistenten ergeben sich hervorragende Möglichkeiten für Didaktik und Kontrolle. Im Kurs wird auch auf die Positionierung und die Möglichkeiten des Finishings der Okklusion eingegangen, da diese Punkte in engem Zusammenhang stehen. Des Weiteren erhalten Sie Einblicke in die digitale 3d Positionierung von Brackets mit dem Programm Onyx 3d und den unterschiedlichen Varianten der Umsetzung mit Bondingtrays.

Seminarablauf:

• Vortrag

• Besprechung der Zahnformen und der individuellen Bracketpositionierung am Zahnmodell

• Hands-on: Anfertigung der Schienen für indirektes Kleben

• Diskussion

 Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Dr. med. dent. Kai Hagemann, Fachzahnarzt für KFO
Fortbildungspunkte:
8
Kosten:
490,00 € (zzgl. ges. MwSt.), Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich!
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen, Kieferorthopäden, ZahnärzteInnen und AssistentenInnen
Betriebliches Gesundheitsmanagement für die Zahnarztpraxis // am 18.01.2019 12:00 - 19:00 in Remscheid
Gesundes Arbeiten - der Schlüssel zum beruflichen Erfolg // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen

Gesundheit ist das komplexe Zusammenspiel zwischen einer natürlichen Ernährung, einer natürlichen Bewegung und die Fähigkeit mit Stress umzugehen. Ziel des Seminars ist es, für den Alltag effektive und einfache Möglichkeiten an die Hand zu geben, mit denen man in der Lage ist, diese drei Bereiche optimal miteinander zu kombinieren, im Alltag zu integrieren und anzuwenden. Dabei gibt es die Möglichkeit entweder in kurzen Übungen während der Arbeit dem Körper Energie zuzuführen oder dies darüber hinaus in der Freizeit anzuwenden. Die Ernährung ist bis heute das wohl größte Mysterium aller Gesundheitsfaktoren, dabei ist die Umsetzung einer gesunden Ernährungsweise sehr einfach umsetzbar. Möglichkeiten einfacher Rezepte und eine Einkaufsliste erhalten alle Teilnehmer, ebenso auf Wunsch (mit Aufpreis) das Ernährungsbuch (Bestseller) von Felix Klemme.

 

Weitere Informationen und Termine erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Felix Klemme
Fortbildungspunkte:
8
Kosten:
490,00 € (zzgl. ges. MwSt) Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich.
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen
KFO Curriculum // am 25.01.2019 09:00 - 26.01.2019 17:00 in Remscheid
6 x 2 Tages Modul // Zielgruppe: Kieferorthopäden

Dieses Curriculum schafft die theoretischen und praktischen Voraussetzungen für eine nachhaltige kieferorthopädische Praxistätigkeit und damit auch einen Tätigkeitsschwerpunkt Kieferorthopädie. Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer mit bereits vorhandenen praktischen Kenntnissen in der Kieferorthopädie und geht auf alle Schritte einer erfolgreichen Behandlung ein: von der umfassenden Diagnostik über die detaillierte Planung hin zur zielgerichteten, effektiven Behandlung. Hier setzen Sie festsitzende Klasse-II-Apparaturen ein, inserieren Minimalimplantate und lernen den Umgang mit der neuesten Generation der Lingualtechnik.

 

Termin Modul 1:

Freitag, 25.01.2019, von 09:00 - 17:00 Uhr

Samstag, 26.01.2019, von 09:00 - 17:00 Uhr 

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Modulen sowie die weiteren nachfolgenden Termine erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Dr. med. dent. Martin Baxmann, Fachzahnarzt für KFO
Fortbildungspunkte:
102 für alle Module
Kosten:
4.700,00 € (zzgl. ges. MwSt) Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich.
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Kieferorthopäden
PSK Dental Experte // am 01.02.2019 09:00 - 02.02.2019 16:00 in Remscheid
für den digitalen Workflow - 2-tägiger Kurs // Zielgruppe: Zahntechniker / Zahntechnikerinnen

Die Digitalisierung hat unsere Arbeitswelt radikal verändert und stellt Zahntechniker vor einer beruflichen Neuorientierung. Aber genau hier steckt eine neue Chance, sich beruflich zukunftsfähig zu positionieren. Die Basis dieser neuen Seminarreihe ist, die speziellen Interessen, Bedürfnisse und das eigene individuelle Talent zu stärken.

Die Kunst der digitalen Ästhetik - heißt auch PSK Dental Experte 2.0. Materialien, Technologien und Prozesse wurden längst digitalisiert, mit dieser Entwicklung ergeben sich immer wieder neue Möglichkeiten für funktionellen, ästhetischen und resistenten Zahnersatz.

ZTM Volker Brosch zeigt den Seminarteilnehmern das beste aus den zwei Welten, traditionelle Zahntechnik mit den manuellen Prozessen, dem Wissen um Zahnformen und -farben und dem modernen digitalen Arbeitsabläufen = digital workflow. Komponenten, die mit der neuen Fortbildungsreihe miteinander verknüpft werden. So gelingt es, die Zahntechnik auf anspruchsvolle Art und Weise in die Zukunft zu führen, denn genau diese digitalen Arbeitsabläufe werden die dentale Welt zukünftig noch stärker verändern.

Block 1 - Zahnformen und Oberflächen

Block 2 - Farbbestimmung digital inkl. Dentalfotografie

Block 3 - Mit CAD Software modellieren

Block 4 - Individuelles Einfärben mit Zirkon-Restaurationen

Block 5 - Aufpassen und Fertigstellen von allen Kronen

 

Termin Block 1:

Freitag, 01.02.2019 von 09:00 - 17:00 Uhr

Samstag, 02.02.2019 von 08:00 - 16:00 Uhr 

Detaillierte Informationen sowie die weiteren Termine zu den einzelnen Blöcken erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
ZTM Volker Brosch
Kosten:
4.950,00 € (zzgl. ges. MwSt), 990,00 € zzgl. MwSt pro Block. Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich.
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Zahntechniker / Zahntechnikerinnen
PSK Dental Prothetiker/-in // am 08.02.2019 09:00 - 09.02.2019 17:00 in Remscheid
Modifizierte Fortbildungsreihe für Zahntechniker/-innen // Zielgruppe: Zahntechniker / Zahntechnikerinnen

Die Fortbildungsreihe PSK Dental Prothetiker/-in befähigt engagierte Zahntechniker/-innen alle funktionellen technischen Ansprüche bei der Anfertigung bei herausnehmbarem Zahnersatz zu erfüllen. Sie lernen das gesamte Spektrum der anspruchsvollen Prothetik kennen und arbeiten dazu u.a. an Probanden, um auch das selbstvorbereitete Produkt im Mund zu beurteilen und unter Anleitung mehrerer Referenten, Zahnärzte und Zahntechniker, zu optimieren. Somit haben die Absolventen die Qualifikation, an der Seite des Zahnarztes, perfekt Teil-Totalprothesen herzustellen - das Alleinstellungsmerkmal für innovative Dentallaboren.

 Prothetik Teil 1:

  • Prothesen, Zähne/Zahnhersteller, Materialien

  • Löffelherstellung, Grundlagen, Aufstellmethode

  • Komplette Aufstellung einer von FUNDAMENTAL gestellten Patientenarbeit: Modellanalyse, Artikulation, Vorbereitung für Aufstellung, Zahnauswahl, Verzahnungsarten, Aufstellungskonzepte, Frontzahnaufstellung, Gesamtaufstellung, stellungsanaloge Zahnfleischmodellation

Prothetik Teil 2:

  • Anprobe, Umstellung, Verbesserung oder Änderungen, je nachdem was anfällt

  • Fehleranalyse durcharbeiten (Löffel, Biss, Registrat, Aufstellung Modellation, Fertigstellung)

  • Mitgebrachte, fertiggestellte Prothese individualisieren

  • Herstellung einer Zweitprothese - Option zeitabhängig Theorie

  • Vorgehensweise, Fehleranalyse, Tipps (Löffel, Biss, Aufstellung, Modellation, Fertigstellung)

 Prothetik Teil 3: 

  • Problematik im Alltag (Löffel und Abformung, Bissnahme, usw.)

  • Funktion, Registrat, Vermessung

  • Verschiedene Aufstellkonzepte

  • Zähne umarbeiten und anspruchsvolle Modellation Theorie

  • Phonetik, Körperhaltung, Ernährung, Auswirkung der Muskulation auf die Prothese usw.

 

Termine an 3 Wochenenden jeweils von 09:00 bis 17:00 Uhr:

Teil 1: 08.02. + 09.02. 2019

Teil 2: 05.04. + 06.04.2019

Teil 3: 14.06. + 15.06.2019

Weitere detaillierte Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Dieter Ehret, Zahntechnikermeister
Fortbildungspunkte:
13
Kosten:
2.850,00€ (zzgl. ges. MwSt) Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich.
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Zahntechniker / Zahntechnikerinnen
Digitale Fallplanung und effizientes Behandeln // am 15.02.2019 14:00 - 16.02.2019 15:00 in Remscheid
2-tägiger Kurs mit dem Incognito Appliance System - Tipps und Tricks // Zielgruppe: Zahnärzte & Zahnärztinnen, Kieferorthopäden

Die  unsichtbare linguale Behandlungstechnik ist bei Erwachsenen und immer mehr bei Jugendlichen besonders beliebt und die Zukunft der Kieferorthopädie entwickelt sich immer mehr in die "unsichtbare" Richtung. Dennoch werden nur 3,8 % aller Brackets auf der lingualen Seite platziert. Wenn Sie sich von der breiten Masse abheben wollen und ein Alleinstellungsmerkmal suchen, dann ist der Kurs genau richtig für Sie. Profitieren Sie von dem weiten Erfahrungsschatz von Dr. Decker nicht nur als Behandler, sondern auch aus der Erfahrung als klinische Beratung für Incognito. In diesem Kurs gewinnen Sie das Wissen für einen sicheren Umgang in der Lingualtechnik mit dem Incognito System.

 

Aufbau:

  • Theoretische Grundlagen und Details über das Incognito System

  • Biomechanik

  • Erfahrung und Fehleranalyse anhand von Beispielen im Umgang mit dem Sytem

  • Praktisches Vorgehen (Hands-on Typodonten)

  • Wahl der richtigen Bogensequenz

  • Die richtige Wahl der Ligatur

  • Digitale Fallplanung mit dem Treatment Management Portal

  • Diskussion

 

Termin:

Freitag, 15.02.2019 von 14:00 - 20 Uhr

Samstag, 16.02.2019, von 09:00 - 15:00 Uhr 

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Anmeldung, Organisation und Administration obliegt dem Fundamental Schulungszentrum.

Referent:
Dr. Steffen Decker, Fachzahnarzt für Kieferorthopädie
Fortbildungspunkte:
13
Kosten:
1.299,00 € (zzgl. ges. MwSt) Förderung durch NRW-Bildungsscheck möglich.
Ort:
Gertenbachstr. 38, 42899 Remscheid
Zielgruppe:
Zahnärzte & Zahnärztinnen, Kieferorthopäden