Headerbild CAD/CAM

CAD/CAM

Die digitale Revolution der Zahntechnik ist in vollem Gange. Mit den Spezialisten von van der ven 4D wird sie revolutionär einfach. Wir helfen Ihnen moderne CAD/CAM-Systeme perfekt in Praxis und Labor zu integrieren – für zufriedenere Patienten, effizientere Arbeitsabläufe und höhere Wirtschaftlichkeit.

Frank Milius
Frank Milius
Vertrieb CAD/CAM
bei van der ven 4D

CAD/CAM passgenau für Praxis und Labor

Die zahntechnische Produktion ist seit langem im Umbruch. In vielen Laboren hat bereits die industrielle oder auch digitale Revolution ihren Siegeszug angetreten.

Egal ob ein zahntechnisches Gipsmodell digitalisiert werden soll oder ob mit einem Intraoralscanner direkt digital abgeformt wird – die Basis moderner zahntechnischer Arbeit legt heute das virtuelle Modell am Computer. Darauf lassen sich mit aktuellsten CAD-Programmen alle zahntechnischen Arbeiten planen und designen: von der einfachen Krone, über individuelle Abutments bis hin zur direktverschraubten Implantatarbeit, Primär- und Sekundärteleskope, Geschiebe, Stege und auch Modellguss.

Anschließend wird der Zahnersatz im CAM-Verfahren auf eigenen Fräs- oder Schleifsystemen, einem 3D-Drucker oder extern im Fräszentrum gefertigt.

Alle digitalen Fertigungsverfahren

Als Spezialunternehmen für digitale Systeme in Praxis und Labor bieten wir auch im Bereich CAD/CAM das gesamte Produktportfolio. Wir können jedes im Labor und Praxis gewünschte digitale Fertigungsverfahren implementieren oder vervollständigen. Dabei beraten wir absolut herstellerunabhängig. Das Ergebnis: Kundenorientierte Lösungen, die den wirtschaftlichen Einsatz modernster CAD/CAM-Systeme in Praxis und Labor gewährleisten.

Perfekter Datenflow

Bei unterschiedlichen digitalen Komponenten, wird es immer wichtiger Daten aus verschiedensten Quellen optimal zusammenzuführen. Scandaten aus Modell- oder Intraoralscanner, kombiniert mit 3D-Dicom-Daten aus DVT-Systemen, Position- und Bewegungsdaten aus der Funktionsdiagnostik und gegebenenfalls einem Gesichtsscann bieten heute die Möglichkeit, die komplette Ist-Situation des Patienten zu virtualisieren. Auf dieser Grundlage lassen sich Therapievorschläge erarbeiten und fertigen.
Voraussetzung dafür ist, dass die Systeme offen und kompatibel sind – wir sorgen dafür, dass das der Fall ist.

So läuft ideale Beratung

  • Unsere Produktspezialisten, übrigens alles gelernte Zahntechniker oder Zahntechnikermeister, bilden sich permanent weiter und sind immer auf dem neusten Stand der Technik.
  • Wir erörtern Ihnen die Unterschiede der einzelnen Systeme.
  • Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen eine Strategie für eine perfekt aufeinander abgestimmte Produktion.
  • Wir finden die individuelle, herstellerübergreifende Gesamtlösung für Sie.

Als inhabergeführtes Unternehmen halten wir die Werte des Mittelstandes hoch. Sie können sicher sein: Wir beraten Sie fair, partnerschaftlich und dabei immer auf Augenhöhe.